0
Journalismus – Grundlagen

Recherche – Spezialisierung Onlinerecherche

Die schnelle Online-Recherche gehört zum journalistischen Alltag – jetzt gehen Sie einen Schritt weiter: Sie entdecken kaum bekannte Suchwerkzeuge und lernen, bekannte effizienter zu nutzen.

Kaum bekannte Suchwerkzeuge im Web aufspüren – und die bekannten effizienter nutzen: In diesem Hands-on-Kurs erproben Sie Ressourcen, die tiefer gehende Recherchen ermöglichen, aber auch den Arbeitsalltag erleichtern, weil sie die Recherche schneller und effizienter machen. 


Sie lernen Webseiten analysieren und spüren so wertvolle Informationen auf, die sich dahinter verstecken. Und Sie setzen Blogs, Facebook und Twitter für Recherchen ein, so dass sie unerwartete Hintergrundinformationen gewinnen. 


Auch Bilder, Töne und Videos kann man zum Recherchieren einsetzen. Eine Reverse-Bildersuche und Metadaten sind zentral für die Verifikation und lassen Rückschlüsse zu, die wichtige Puzzlesteine einer Recherche werden können.


Der erste Kurstag findet in Präsenz-, der zweite in Fernunterricht per Zoom statt. Zwischen den Kurstagen müssen Sie innert einer Woche kleinere Aufgaben lösen. Am zweiten Kurstag recherchieren Sie Recherchefragen mit den neuen Tools, können jederzeit Rücksprache mit dem Dozenten halten und besprechen die Lösungen in Gruppen-Videocalls. So können Sie in konkreter Praxis festigen, was Sie am ersten Kurstag kennengelernt haben. 


Julian Schmidli leitet das Team von SRF-Data und ist ein versierter Online-Rechercheur.

Testimonial
«Spannender Kurs mit spannenden Recherche-Tools!»
Gian Carlo Candinas, Journalist, RTR
Verantwortliche Personen
Studienleitung
Dominique Strebel
Diplomausbildung Journalismus | CAS Datenjournalismus
Administration
Barbara Buholzer
Kursadministration Angebote Journalismus
TOP