0
Das MAZ

Jahresberichte

Blicken Sie zurück auf die vergangenen Jahre am MAZ.

2020

2020 war auch am MAZ ein Ausnahmejahr. Eine verordnete Schliessung und die Umstellung auf Onlineunterricht prägen die Erinnerungen. Dennoch – oder gerade deshalb – enstanden im vergangenen Jahr einige sehr gute Abschlussarbeiten, die wir im Jahresbericht 2020 vorstellen möchten.

Stellvertretend für viele andere gute Arbeiten sollen sie Einblick ins praktische Lernen und Umsetzen am MAZ geben.

MAZ-Jahresbericht 2020

 

«Unter Jägern» von Nina Köpfer, Journalistin bei Radio 32.
Diese Reportage ist eine Abschlussarbeit der Diplomausbildung Journalismus, Vertiefung Radio.

«Ciao Quillo – Ein Rückblick auf 17 Jahre Profifussball» von David Lendi Journalist bei TVO.
Diese Reportage ist eine Abschlussarbeit der Diplomausbildung Journalismus, Vertiefung Video/TV.

«Hin und Weg von Wegen» von Lia Näpflin, Journalistin.
Diese Reportage ist eine Abschlussarbeit der Diplomausbildung Journalismus, Vertiefung Online.

Online-Portfolio «Frauen in der Landwirtschaft» von Melina Griffin, Agronomin und Redaktorin des Landwirtschaftlicher Informationsdienst.
Das Portfolio ist die Abschlussarbeit des Kompaktkurs Fachjournalismus.

«Schülerzeitung-App» von Lou Elin Kraushaar, Sekundarlehrerin.
Die App ist die Abschlussarbeit im Spezialisierungsstudium Journalismus und Medien SPJ M welches das MAZ im Auftrag der Pädagogischen Hochschule Luzern ausgearbeitet hat und zwei Mal jährlich durchführt.

«Wie springt der Funke über?» Optimierung der Kommunikation mit Haushaltskunden der NetZulg AG (B2C) von Beat Stoll, Projektleiter und Sachbearbeiter bei NetZulg AG.
Dieses Konzept ist die Abschlussarbeit des Kompaktkurs Onlineredaktor/in.

«Steampunk», von Silas Zindel, freischaffender Fotograf.
Die Bildserie ist die Abschlussarbeit im Studiengang Fotografie.

2019

Gerne stellen wir Ihnen im Jahresbericht 2019 Studierende und ihre Abschlussarbeiten, welche 2019 am MAZ entstanden sind, vor. Stellvertretend für viele andere gute Arbeiten sollen sie Einblick ins praktische Lernen und Umsetzen am MAZ geben.

MAZ-Jahresbericht 2019

«Geister - Realität oder Hirngespinst? Unterwegs im Geisterhotel Val Sinestra», von Adrienne Krättli, Moderatorin und Reporterin bei Radio Südostschweiz
Diese Reportage ist die Abschlussarbeit in der Diplomausbildung Journalismus, Vertiefung Radio.

«Temporär - schuften, stempeln und sterben auf dem Bau»von Cedric Fröhlich, Redaktor bei der Berner Zeitung
Diese Reportage ist die Abschlussarbeit in der Diplomausbildung Journalismus, Vertiefung Print.

«Dani Häusler - Reformator der Volksmusik»von Raphaela Reichlin, Redaktorin und Videojournalistin, Tele 1
Diese Reportage ist die Abschlussarbeit in der Diplomausbildung Journalismus, Vertiefung Video/TV.

«Alain der Handy Flüsterer»von Tanja Kammermann, Communication Specialist bei Swisscom
Der Film ist die Abschlussarbeit des CAS Brand Journalism & Corporate Storytelling.

«CD Manual für den FC Luzern Instagram Account»von Yannick Julen, Media- und Kommunikationsmanager beim FC Luzern
Das visuelles Konzept und dessen Umsetzung ist die Abschlussarbeit des CAS Visuelle Kommunikation.

«Überarbeitung Kalaidos Blog Strategie»von Irene Willi Kägi, Content-Managerin bei Kalaidos Fachhochschule
Die Praxisarbeit wurde im Rahmen des Kompaktkurs Onlinredaktor/in erstellt.

2018

Was zeichnet eine Schule besonders aus? Ihre Absolventinnen und Absolventen. Daher stellen wir im Jahresbericht 2018 wiederum Studierende und ihre Abschlussarbeiten, welche 2018 am MAZ entstanden sind, vor. Stellvertretend für ganz viele andere gute Arbeiten geben die Folgenden Einblick ins praktische Lernen und Umsetzen am MAZ.

MAZ-Jahresbericht 2018

«Die grösste Talentshow der Schweiz»von Quentin Schlapbach, Redaktor Berner Zeitung
Diese Reportage ist die Abschlussarbeit in der Diplomausbildung Journalismus, Vertiefung Print.

«Benzin, Schlamm und Festbänke. Stefan Burkhardt und sein Hobby Motocross»von Selina Wiederkehr, Redaktorin Radio SRF 1
Die Multimedia-Reportage ist die Abschlussarbeit in der Diplomausbildung Journalismus, Vertiefung Online.

«Ein Mann der Stärke»von Nils Sager, Stv. Chefredaktor Jungfrau Zeitung
Die Multimedia-Reportage ist die Abschlussarbeit in der Diplomausbildung Journalismus, Vertiefung Online.

«Rufer in der Wüste oder Retter der Demokratie? Ziele, Methoden und Wirkungen von Faktencheckern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz», von Claudia Schlup, Journalistin Radio SRF 1
Die wissenschaftliche Arbeit ist die Abschlussarbeit des Master of Arts in New Media Journalism.

«Im Bergdorf wird gemeckert»von Thalia Wünsche, Senior PR, Graubünden Ferien
Der Film ist die Abschlussarbeit des CAS Brand Journalism & Corporate Storytelling.

«McChrystal’s Schnupftabak | Limited Edition «Schweizer Armee»von Manuela Studer, CR M/CE Coordinatorin, Oettinger Davidoff AG
Das visuelles Konzept und dessen Umsetzung ist die Abschlussarbeit des CAS Visuelle Kommunikation.

2017

Der Jahresbericht 2017 richtet den Scheinwerfer auf die Studierenden, die am MAZ Handwerk erlernt oder vertieft haben. Gerne stellen wir Ihnen Arbeiten vor, die uns stellvertretend für andere überzeugen und mit Stolz erfüllen, sowohl inhaltlich als auch formal. Entstanden sind diese Arbeiten als «Fingerübung» im Unterricht oder als Abschlussarbeiten in einem der Studiengänge – im Journalismus und in der Kommunikation.

MAZ-Jahresbericht 2017

«Das Kannli»von Andreas Babst, NZZ Sportreporter
Der Text entstand im Kurs «Schreibwerkstatt – Wider das Grau des Schreiballtags» mit Sacha Batthyany. Die Aufgabe bestand darin, sich im Luzerner Museum von einem Museumsbild zu einer Geschichte inspirieren lassen (8‘000 bis 12‘000 Zeichen, 1 Tag).

«Plötzlich arm in der reichen Stadt»von Patrice Siegrist, Tagesanzeiger
Die Multimedia-Reportage ist die Abschlussarbeit im Diplomstudiengang Journalismus Vertiefung Online von Patrice Siegrist.

«Eindeutig zweideutig – Menschen zwischen den Geschlechtern»von Jennifer Vollstuber, Radio Munot
Der Radiobeitrag ist die Abschlussarbeit im Diplomstudiengang Journalismus Vertiefung Radio von Jennifer Vollstuber.

«Bern – Eine Liebesgeschichte»von Nicole Schaffner, Bern Tourismus
Das Video ist Abschlussarbeit im CAS Brand Journalism & Corporate Storytelling von Nicole Schaffner.

«Wunschkind dank US-Leihmutter», von Reto Vogt, Migros Magazin
Die Multimedia-Reportage ist die Abschlussarbeit im CAS Visueller Journalismus von Reto Vogt und am 9. November 2017 im Migros Magazin erschienen.

Ältere

TOP
Corona-Update: Die meisten MAZ-Kurse finden online statt. Weitere Informationen.