0
Journalismus – Vertiefung

Schreiben fürs Hören – Vertiefung

Audiojournalist/innen schreiben Texte für ein Publikum, das zuhört. Schreiben fürs Hören unterliegt ganz eigenen Regeln. In diesem Kurs trainieren Sie die schriftliche Mündlichkeit. 

Wer für Radio und Podcasts textet, richtet sich an ein Publikum, das nicht liest, sondern zuhört. Oft nicht hochkonzentriert, sondern häufig beiläufig: Beim Autofahren, Haushalten, am Frühstückstisch. Wie formulieren Sie Ihre Moderation, Ihr Moderationsgespräch, Ihren Beitrag, damit Sie auf Anhieb verstanden werden? Welche Regeln gilt es zu befolgen? Wie nahe dran soll ein Manuskript an der gesprochenen Sprache sein? Wann ist ein geschriebener Text fürs Radio "mündlich" genug?

Im Kurs schreiben Sie Kurzbeiträge und Moderationsgespräche. Er richtet sich an alle Audio-, aber auch VideojournalistInnen, die ihre tägliche Arbeit hinterfragen und im Alltag verständlicher texten wollen. Um auf Anhieb verstanden zu werden.

Verantwortliche Personen
Studienleitung
Simon Leu
Diplomausbildung Journalismus | Radio-Lehrgang
Administration
Noreen Koch
Kursadministration Angebote Journalismus
TOP
Corona-Update: Die meisten MAZ-Kurse finden online statt. Weitere Informationen.