0
Journalismus – Grundlagen

Coaching für Radiomoderatorinnen und -moderatoren

Der Kurs setzt sich kritisch mit Ihrer Radio-Personality auseinander. Sie erhalten Hinweise und Tipps, wie Sie Ihr Potential verbessern können. Ausgangsmaterial für den Dozenten sind Ihre Air-Checks.

Sie sind regelmässig am Mikrofon und möchten Ihre Personality verbessern. Sie wollen wissen, wie Sie beim Publikum ankommen. Dieser Kurs setzt sich kritisch mit Ihrer Mikrofon-Präsenz auseinander und gibt Hinweise und Tipps, wie Sie Ihr Potenzial erkennen und erweitern. Ausgangsmaterial sind Ihre Air-Checks, die Sie vorab dem Dozenten zusenden. Seine Analyse fokussiert auf ein Thema, an dem Sie im Kurs zu zweit arbeiten und unter Anleitung Ihren Stil optimieren. 
Der Kurs findet in Kleingruppen statt und bietet - nebst der praktischen Arbeit - Platz für ein individuelles Feedback. Damit Sie auch von den anderen lernen, analysieren Sie am Schluss des Tages in einer weiteren Feedbackrunde den gemeinsam Lernfortschritt. Dabei erfahren Sie, woran die anderen  Teilnehmenden gearbeitet haben und profitieren von deren Erkenntnissen und einem zusätzlichen Lerntransfer.

Testimonial
Ehrliches und schonungsloses Feedback gefällig? Dann ab zu Nik Eugster in den Feedback-Kurs.
Céline Werdelis, Produzentin und Side-Kick "Abig-Show" von Radio 24.
Testimonial
Du bekommst ein ehrliches Feedback auf deine Moderationen und arbeitest an individuellen Lernzielen.
Deborah Zaugg, Moderatorin, Canal3
Verantwortliche Personen
Studienleitung
Simon Leu
Diplomausbildung Journalismus | Radio-Lehrgang
Administration
Barbara Buholzer
Kursadministration Angebote Journalismus
TOP