0
Fotografie Studiengang am MAZ – Die Schweizer Journalistenschule
Journalismus - Grundlagen

Studiengang Fotografie

Die Fotografie ist zentrales Element in traditionellen wie auch neuen Medien. Die Ausbildung am MAZ in dokumentarischer, journalistischer und künstlerischer Fotografie ist einzigartig in der Schweiz.

Sie verspüren Leidenschaft für die Fotografie, haben ein visuelles und journalistisches Flair; Sie haben bereits Erfahrung und ein gutes fotografisches Grundwissen, möchten sich aber vertieft mit der zeitgemässen Interpretation Bild-journalistischer Arbeit befassen. Oder Sie interessieren sich als Fotograf im Tagesjournalismus oder für Online-Medien für multimedialen Bildjournalismus. Dann ist der MAZ-Studiengang Fotografie das Richtige für Sie.

Fotografie und multimedialer Bildjournalismus

Fach-, Vermittlungs- und Sachkompetenzen sind zentrale Bestandteile des Studiengangs. Die Studierenden werden mit allen Kunstgriffen redaktioneller Fotografie und den Genres des modernen Bildjournalismus vertraut gemacht. Während eines 3-semestrigen Studiengangs in Teilzeitausbildung werden Sie von einem ausgewählten Dozententeam betreut und erhalten tiefen Einblick in die Theorie und Praxis journalistischer Fotografie.

Für Foto-Profis von morgen

Die Absolventinnen und Absolventen sind nach diesem Studiengang in der Lage, ihre Arbeit und Rolle kritisch zu reflektieren sowie ethische und rechtliche Fragen auf professioneller Basis abzuwägen. Sie sind zudem fähig, sich als kreative und qualitätsbewusste Fotograf(inn)en zu etablieren. Dazu gehört, dass Sie sich als Unternehmer oder Unternehmerin sehen und sich entsprechend administrativ organisieren. Fristen zur Einreichung der Dossiers und Daten der Aufnahmegespräche entnehmen Sie den Durchführungsinformationen. 

Verantwortliche Personen
Studienleitung
Reto Camenisch
Fotografie
Administration
Claudia Meier
Kursadministration Angebote Journalismus und Kommunikation
TOP