0
Journalismus – Vertiefung

Schreiben im Lokaljournalismus – Werkstatt

Texte, die die Sinne ansprechen. Diese Werkstatt zeigt den Weg dorthin. Wir verlassen die üblichen Trampelpfade und nähern uns mit frischen Ideen und aus neuer Perspektive unseren Texten.

Das ist ein Workshop für alle, die mehr aus ihren Texten rausholen wollen. Wir verlassen die Trampelpfade des journalistischen Schreiballtags, experimentieren mit Mut und Lust und loten die Grenzen zur Literatur aus.

Mit dem Ziel, in Zukunft bessere Texte zu schreiben, den eigenen Stil zu finden - und nie die Freude  zu verlieren. Wir gehen der Frage nach, wie aus einem Berg von recherchiertem Material eine runde Geschichte wird. Und ein Text mit Dreh, Pfiff und Pointe. Ein Text, der beim Lesen alle Sinne anspricht und an Klarheit nicht vermissen lässt.

Wir analysieren gelungene Beispiele, bekommen und geben Feedback, überwinden Schreibblockaden und arbeiten an den beiden Werkstatt-Tagen intensiv am eigenen Text. Es wird in Worte gefasst und in Form gegossen, und auch mal verworfen, um dann wieder zu feilen und zu schleifen, bis ein Text steht, mit dem wir zufrieden sind. 

Verantwortliche Personen
Studienleitung
Simon Leu
Diplomausbildung Journalismus | Radio-Lehrgang
Administration
Noreen Koch
Kursadministration Angebote Journalismus
TOP
Corona-Update: Die meisten MAZ-Kurse finden online statt. Weitere Informationen.