0
Journalismus – Grundlagen

Satire, Kolumne, Glosse – Grundlagen

Glossen, Kolumnen, Satire: Sie dürfen alles sein – nur kein Bericht, und noch weniger ein Kommentar. Sie lernen das Absurde im scheinbar Normalen zu entdecken. Auf zum journalistischen Doppel-Flip!

Ohne spitze Feder, mit der man oft genug die Grenzen des guten Geschmacks ankratzt, geht es bei Satire, Glosse und Kolumne nicht. Doch wer es allen recht machen will, hat schon verloren. Sie durchbrechen in diesem Kurs gewohnte Wahrnehmungs-, Denk- und Schreib-Muster und geniessen die Freiheit des Ausdrucks. Für einmal gilt: Sie dürfen alles, nur nicht langweilen. 

Sie lernen in diesem Kurs, die Welt und vor allem sich selbst aus Distanz zu betrachten, ungeahnte Zusammenhänge herzustellen und das Absurde im scheinbar Normalen zu entdecken. Die reine Kür: auf zum journalistischen Doppel-Flip!

Gisela Widmer ist Schriftstellerin (u.a. «Liebesgrund», Zytglogge), Theaterautorin (u.a. «Seegang», «Tyyfeslbrigg») und Kolumnistin (Magazin, Tages-Anzeiger, SRF), die auch als Journalistin tätig war (Korrespondentin SRF in Grossbritannien).

Testimonial
Gisela zeigt, dass Satire mehr als nur Lachen ist
Maurus Spahni, Videojournalist, TeleBärn
Testimonial
Schneller und süffiger Einstieg in die quirrlige und lustige Welt der Satrie, Glosse und Kolumne, Toll!
Christian Holzer, Redaktor, 20 Minuten Bern
Testimonial
Dieser Kurs gibt Mut! Mut zur Kreativität und zum Ausprobieren.
Isabelle Dahinden, Redaktorin, Zentralplus
Verantwortliche Personen
Studienleitung
Dominique Strebel
Diplomausbildung Journalismus | CAS Datenjournalismus
Administration
Barbara Buholzer
Kursadministration Angebote Journalismus
TOP