0

MAZ-Digitaltag 2019

Erfahrene Journalistinnen und Journalisten gaben am MAZ-Digitaltag 2019 in Workshops ihr Wissen und ihre Erfahrungen in den Bereichen Multimedia und Social Media weiter.

Zudem stellten sie in Werkstattgesprächen erfolgreiche Projekte vor und zeigten, wie man mit einfachen Tools neue Technologien gewinnbringend und zeitsparend einsetzt.

Die Tagung eröffnet hat Titus Plattner mit seinem Input-Referat über Robo-Journalismus. Danach folgten drei 110-minütige Hands-On-Workshops zu den Themen «Genial.ly: Was das Tool alles kann», «Story first! Effizient crossmedial planen und gekonnt multimedial erzählen» und «Wie Titel- und Teaser-Tuning meisterlich funktioniert». Am Nachmittag konnten die Teilnehmenden ihr Tagungsprogramm individuell aus diversen Kurzworkshops zusammenstellen.

Programm

Fotos

Fotos zum Anlass finden Sie hier.

TOP
 Wir machen weiter: Fast alle MAZ-Kurse finden online statt. Weitere Informationen.