0
Neue Direktorin

Stabsübergabe an Martina Fehr

«Herzlich willkommen am MAZ» heisst es heute für Martina Fehr, die die Nachfolge von Diego Yanez antritt.

Am heutigen 1. Mai 2020 findet die Stabsübergabe an die neue MAZ-Direktorin Martina Fehr statt. Sie wird durch den abtretenden Direktor Diego Yanez bis Ende Monat eingearbeitet.

Martina Fehr – Die neue MAZ-Direktorin

Diego Yanez: «Auch dem MAZ stehen anspruchsvolle Zeiten bevor. Ich bin sicher, dass Martina Fehr bestens gerüstet ist, unsere Schule aus der Corona-Krise zu führen.»

Martina Fehr, ehemalige Leiterin Publizistik Medienfamilie Südostschweiz, wurde Ende Oktober 2019 vom Stiftungsrat des MAZ zur neuen Direktorin gewählt. Die 45-Jährige tritt die Nachfolge von Diego Yanez an, der Ende Mai 2020 in Pension geht.

Martina Fehr hat langjährige Erfahrung als Journalistin. In den vergangenen Jahren bewährte sie sich zudem in verschiedenen Führungsfunktionen bei der Somedia-Gruppe. In ihrer bisherigen Funktion war sie dafür verantwortlich, dass die vier Sparten Zeitung, Radio, TV und Online optimal und konvergent arbeiten können.

Nun beginnt Sie ein neues Kapitel in der 36-jährigen Geschichte des MAZ – Der Schweizer Journalistenschule.

Das gesamte MAZ-Team freut sich auf die neue Direktorin und heisst sie herzlich willkommen!

TOP