0

Gute Botschaft aus dem Briefkasten

Erfreuliche Post für 32 junge Journalistinnen und Journalisten: Sie haben die Diplomausbildung Journalismus erfolgreich abgeschlossen – und können in diesen Tagen die Urkunden aus dem Briefkasten ziehen.

Der Postversand als alternative Diplomübergabe: er war notwendig geworden, weil das gemeinsame Feiern und der Festakt im Theater Pavillon in Luzern abgesagt werden mussten. Nach zwei Jahren intensiver Auseinandersetzung mit dem journalistischen Handwerk, ihrer beruflichen Rolle und ihrem gesellschaftlichen Auftrag sind die Absolventinnen und Absolventen nun gerüstet für eine Zukunft im Journalismus.

In ihren Diplomarbeiten haben sie sich mit höchst unterschiedlichen Themen befasst. Da ist die Reportage über Fairbourne, ein 700-Seelen-Dorf an der Küste von Nordwales. Ein Ort, der in wenigen Jahren von den Fluten verschluckt sein wird. Der Klimawandel.

Mit diesem Phänomen setzt sich auch eine weitere Arbeit auseinander: Eine Absolventin hat vier Jugendliche begleitet, die die Sorge ums Klima umtreibt und deshalb immer wieder auf die Strasse gingen.

 «Love Scam», «Phishing» und «Spyware» – solche Begriffe spielen bei Verbrechen im Internet eine Rolle. Ein wachsendes Problem, dem auch die Baselbieter Polizei beikommen möchte. Mit welcher Strategie sie das tun will, wie die Täter ticken und wer die Opfer sind – das ist in einer aufwändigen Recherche nachzulesen.

Auch Themen aus dem Sport wurden gewählt: So widmet sich etwa ein Porträt dem Langlauftrainer Albert «Bärti» Mannhardt, der mit seinen Athleten mehr als zehn Medaillen geholt hat. Ein weiteres Ex-Nati-Spieler Tranquillo Barnetta, der im vergangenen Jahr bei seinem «Herzensverein» FC St. Gallen seinen Abschied gab.

Die besten Diplomarbeiten sind unter www.maz.ch/bestofdaj zu finden.

Die Diplomausbildung Journalismus abgeschlossen haben (in Klammern die Redaktionen des Volontariats):

Lisa Aeschlimann (Der Landbote), Aileen Azzola (Radio Munot), Ronja Beck (Die Republik), Béatrice Beyeler (Berner Zeitung), Chantal Bossard (Willisauer Bote), Ruben Bucher (Liechtensteiner Vaterland), Livio Carlin (Radio 3fach / Virus), Flurin Clalüna (RTR Radiotelevisiun Svizra Rumantscha), Michèle Degen (Volksstimme), Lewin Eder (Radio Munot), Nik Egger (NZZ am Sonntag), Hannah Frei (Bieler Tagblatt), Hanna Girard (Radio X), Nora Güdemann (AZ Zeitungen), Alice Guldimann (AZ Zeitungen), Angela Haas (SRF Zambo), Corina Heinzmann (SRF Nachrichten), Jonas Jakob (Radio neo1), Stephanie Jungo (Berner Zeitung), Nina Andrea Köpfer (Radio 32), Livia Kurmann (Surseer Woche), David Lendi (TVO), Marija Lepir (Radio Top), Vanessa Mistric (Linth Zeitung), Joël Orizet (Netzmedien), Rahel Röthlin (TVO), Janine Sennhauser (Thurgauer Nachrichten), Maurus Spahni (TeleBärn), Kelly Spielmann (AZ Zeitungen), Marino Walser (Bodensee Nachrichten), Hannes Weber (SonntagsZeitung), Mirko Wirch (Beobachter).

Herzliche Gratulation!

TOP
 Wir machen weiter: Fast alle MAZ-Kurse finden online statt. Weitere Informationen.