0
Journalismus – Grundlagen

CAS Wissenschaftsjournalismus

Sie wissen Bescheid in Ihrem Gebiet und haben Spannendes zu berichten. Sie wollen lernen, wie Sie dieses Wissen und das anderer Fachgebiete der Öffentlichkeit gekonnt vermitteln können. Der CAS begleitet Sie auf diesem Weg und gibt Ihnen Rüstzeug und Grundlagen mit.
  • Dauer

    21 Tage

    nächste Durchführungen: Mo 02.09.2024 - Do 10.04.2025

  • Kosten

    CHF 10'815

  • Abschluss

    CAS

  • Zielgruppe

    Journalistinnen und Journalisten, Kommunikations­fachleute

  • Gruppe

    max. 12 Teilnehmende

    Sie lernen in einer kleinen und überschaubaren Gruppe.

  • Anmeldeschluss

    Fr 02.08.2024

  • Alle Angaben beziehen sich auf die nächste buchbare Durchführung.
  • Dauer

    21 Tage

    nächste Durchführungen: Mo 02.09.2024 - Do 10.04.2025

  • Kosten

    CHF 10'815

  • Abschluss

    CAS

  • Zielgruppe

    Journalistinnen und Journalisten, Kommunikations­fachleute

  • Gruppe

    max. 12 Teilnehmende

    Sie lernen in einer kleinen und überschaubaren Gruppe.

  • Anmeldeschluss

    Fr 02.08.2024

  • Alle Angaben beziehen sich auf die nächste buchbare Durchführung.
  • 21 Tage
  • CAS
  • Nächste Durchführung: 02.09.2024
Kurs buchen

Der CAS Wissenschaftsjournalismus ist ein konsequent praxisorientierter Kurs. Er richtet sich an Expertinnen und Experten mit hohem Fachwissen, die dieses Wissen einem grösseren Publikum zugänglich machen wollen.

In diesem 21-tägigen CAS lernen Sie, attraktiv über wissenschaftliche Themen zu berichten. Sie lernen gut erzählte Geschichten mit Fakten zu verbinden. Sie erfahren, wie die Medien mit den Themen aus Wissenschaft und Forschung umgehen – und wie man je nach Medium und Zielpublikum die richtige Form für ein Thema findet.

Expertinnen und Experten – die meisten selbst im Journalismus tätig – vermitteln kompakt die theoretischen Grundlagen und berichten aus der Praxis. Und dann geht es rasch ans selbstständige Arbeiten. Sie recherchieren und verfassen Texte, wir redigieren und geben Feedback. Themen und Beispiele der Teilnehmenden fliessen nach Möglichkeit ein. Gruppenarbeiten und die Analyse von Beispielen wechseln sich mit individuellen Übungen, Referaten und Exkursionen ab.

Die Studienleiterinnen dieses CAS sind Santina Russo, selbstständige Wissenschaftsjournalistin, und Katrin Zöfel, Wissenschaftsredaktorin bei SRF. Santina Russo ist promovierte Biochemikerin, Absolventin dieses CAS, schrieb auf blick.ch und für diverse Regionalzeitungen und war leitende Redaktorin bei higgs, dem Online-Magazin für Wissen. Seit 2019 arbeitet sie als selbstständige Kommunikationsspezialistin für verschiedene Medien und Forschungseinrichtungen.

Katrin Zöfel ist Biologin, absolvierte ihre Ausbildung zur Radiojournalistin beim Deutschlandfunk in Köln und ist seit 2016 Redaktorin im Wissenschaftsteam von SRF, das alle wichtigen Radio- und TV-Sendungen und Online-Angebote von SRF beliefert. Ihre Schwerpunkte sind (zurzeit) Corona, Gentechnik/Genome Editing, Tierversuche und vieles andere im Bereich Lebenswissenschaften.

Der Unterricht findet am MAZ in Luzern über einen Zeitraum von fünf Wochen statt. Das Selbststudium umfasst Hausarbeiten, Korrekturen und vorbereitende Lektüre. Die Hausarbeiten bestehen im Verfassen von Artikeln (Aufwand 4-mal ca. 16 Stunden), deren Überarbeitung nach dem Feedback der Dozierenden sowie in vorbereitender Lektüre (ca. 20 Stunden). Die Abschlussarbeit wird im Anschluss an den Kurs verfasst.

Der CAS wird unterstützt und empfohlen durch die Akademien der Wissenschaften Schweiz (a+).

Testimonial
Die Ausbildung ist super, ich kann sie mit bestem Gewissen weiterempfehlen. Das Programm ist abwechslungsreich und deckt mehrere Bereiche des Wissenschaftsjournalismus ab. Die Dozierenden sind Cracks.
Alex Josty, Mediensprecher Swissmedic
Testimonial
Durch die Weiterbildung konnte ich mein Vorgehen von der Themenfindung und Datenrecherche über die Story bis zur schriftlichen oder multimedialen Umsetzung in jeder Hinsicht verbessern.
Lara Läubli, Projektleiterin Umweltbildung Pusch – Praktischer Umweltschutz

Nächste Durchführung
Die nächste Durchführung des CAS Wissenschaftsjournalismus mit Start im Herbst 2024 ist in Planung. Sind Sie interessiert teilzunehmen? Gerne erfassen wir Sie auf unserer Interessentenliste und melden uns zu gegebenem Zeitpunkt bei Ihnen.

Durchführungen
Beginn / Ende
Mo 02.09.2024 - Do 10.04.2025
Kursdauer
21 Tage
Dozierende
  • Patrick Imhasly, Wissenschaftsredaktor, NZZ am Sonntag
  • Pascal Biber
  • Barbara Reye, Wissenschaftsjournalistin, Tamedia AG
  • Catrin Hofstetter, Co-Leiterin MMT Gesundheit, SRF, Schweizer Radio und Fernsehen
  • Beat Rüdt, Studienleiter, MAZ - Die Schweizer Journalistenschule, Twitter, Linkedin
  • Alexandra Stark, Studienleiterin, MAZ - Die Schweizer Journalistenschule, Twitter, Linkedin
  • Katrin Zöfel, Wissenschaftsredaktorin, Schweizer Radio und Fernsehen SRF
  • Santina Russo, freie Wissenschaftsjournalistin
  • Maria-Theres Schuler, Redaktorin bei das Lamm
  • Carole Koch, NZZ am Sonntag
  • This Wachter, Audio Story Lab / Audiobande, Audio Story Lab, Linkedin
  • Sandra Büchi, Journalistin, SRF Schweizer Radio und Fernsehen
  • Cornelia Eisenach, Wissenschaftsjournalistin, Republik
Max. Teilnehmende
12
Freie Plätze
Freie Plätze verfügbar
Anmeldeschluss
02.08.2024
Kursnummer
J124600
Administration und Auskünfte
Barbara Lüthi
Reto Schlatter, reto.schlatter@maz.ch, +41 41 226 33 46
Kosten
CHF 10'815
TOP