New Media Journalism Masterstudiengang


Weiterbildungs-Masterstudium NMJ
10. Durchgang läuft

 

Infos zum Studiengang

 

Letzte MAZ-Meldung

 

Der berufsbegleitende, vom MAZ mitgetragene Studiengang «New Media Journalism - europäisch vernetzt weiterbilden» (4 Semester, 120 ECTS) orientiert sich an neuen Technologien und den veränderten Bedürfnissen der Medienbranche. Er verbindet journalistische und medientechnische Kompetenzen mit professionellem Redaktionsmanagement. Verlage, Medien- und Rundfunkhäuser lassen hier ihre zukünftige Führungselite mit Schwerpunkt Crossmedia weiterbilden - auf Universitätsniveau und gleichzeitig praxisnah.

 

Mehrere Studienorte, länderübergreifendes Programm

Studiert wird an führenden Bildungseinrichtungen für Journalismus: der Leipzig School of Media, der Akademie für Publizistik in Hamburg und an der Schweizer Journalistenschule MAZ in Luzern.

 

Die länderübergreifende Zusammenarbeit ist Konzept: internationale Inhalte, Netzwerke als Arbeitsumfeld, Qualitätsmedien und Top-Referenten aus allen drei Ländern. Das internationale Studium ist berufsbegleitend mit Schwerpunkt Crossmedia und bietet künftigen Spitzen-Medienmachern die Möglichkeit, auf akademischem Niveau Crossmedia-Kenntnisse, Führungskompetenzen und neue Managementtechniken zu erwerben sowie Inhalte und Onlinetechniken verschränkt und berufsnah anzuwenden.

 

9 Module und ein Praktikum

Das Weiterbildungsstudium besteht aus zehn Modulbausteinen, einem Praktikum und der Masterarbeit. Vorausetzungen: abgeschlossenes Studium (Bachelor einer Universität oder Fachhochschule), einschlägige Berufserfahrung, Aufnahmegespräch. Pro Durchgang werden einzelne Studierende ohne Bachelor aufgenommen (Abschluss ohne Master). In Ausnahmefällen müssen Bewerber mit Fachhochschulabschluss Kenntnisse im wissenschaftlich-methodischen Arbeiten nachweisen oder während des ersten Semesters noch erwerben.

 

Weitere Infos: www.newmediajournalism.net

 

Seit 2008 anerkannter Master of Arts

Das berufsbegleitende Studium für innovationsorientierte Journalisten gibt es seit 2008. Bereits schlossen Dutzende von Studierenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz mit dem Master of Arts ab. Die Absolvent(inn)en besetzen in der Regel Berufspositionen in diesem Bereich.

NMJ-Teilnehmende lassen sich vor Ort zeigen, wie moderne Redaktionen funktionieren und mit Neuen Medien umgehen.