CAS Fotografie

Der CAS Fotografie vermittelt Ihnen das Handwerk modernen Bildjournalismus mit all seinen inhaltlichen, formalen und technischen Aspekten. In sechs Modulen und während einer Zeitperiode von 6 Monaten erhalten Sie einen vertieften Einblick in die relevanten Fachbereiche der Fotografie und multimedialen Bildjournalismus.

 

Der/die zeitgenössische Fotograf/in kennt sich in den diversen Genres des modernen Bildjournalismus aus und weiss sowohl als Freier, wie als Auftragsfotograf zielgruppengemäss zu produzieren und zu publizieren. Sie kennen den Markt und seine Mechanismen und wissen, wie man sich selbst vermittelt. Auch haben Sie ein solides Basiswissen in Recht und Ethik.

 

Entwicklung der fotografischen Sprache

In sechs Modulen erweitern Sie Ihre Fertigkeiten und Ihr Wissen, als selbstständiger Unternehmer oder selbstständige Unternehmerin. Die Bereiche Porträtfotografie, Reportage-  und Dokumentarfotografie, Outdoor– und Sportfotografie wie auch das multimediale Storytelling und die Arbeit mit künstlichem Licht (Mobil und Studio) werden einen grossen Beitrag zur Entwicklung Ihrer eigenen fotografischen Sprache beitragen.

 

Wer die Ausbildungsmodule dieses Angebotes besucht, erlangt mehr Sicherheit und Überblick in einem Bereich der Fotografie, der sich berauschend schnell verändert und erweitert.

 

Der CAS Fotografie wird gemeinsam mit der Hochschule der Künste Bern HKB durchgeführt.