News Aktuell


Live-Streams, 360-Grad-Aufnahmen, Erklärvideos und packende News-Formate: Erstmals schliessen am MAZ Journalisten den Lehrgang «Web-Video – Journalistische Formate für Web und Social Media» ab.

> mehr

«Immersive Storytelling» mit «Mixed Reality», intelligente «News-Bots», Community Management, «Conversational Journalism», Social-Media-Dramaturgie, Netiquette in Online-Debatten, Verifikation von «User generated Content» - diesen und anderen Themen begegneten die Studierenden des New-Media-Masters in einem innovations-orientierten Modul am MAZ. Highlights im Juni 2017 waren die eigenen Projektarbeiten und Übungen mit 360-Grad-Videos.

> mehr

In dieser internationalen berufsbegleitenden Weiterbildung übernimmt das MAZ jeweils im Mai seinen Unterrichtsteil. Nach Leipzig, Hamburg und Salzburg wurden die Studierenden aus Österreich, Liechtenstein, Deutschland und der Schweiz im zweijährigen Masterstudiengang New Media Journalism nun in Luzern begrüsst.

> mehr

Studierende der PH Luzern lernen am MAZ, wie Journalismus funktioniert – und das seit vielen Jahren. Im beliebten «Spezialisierungsstudium Journalismus und Medien» erfahren die angehenden Lehrpersonen etwa, wie Radio gemacht wird oder wie für einen Beitrag passende Bilder aufgenommen bzw. ausgesucht werden.

> mehr

Der Lokaljournalismustag zum Thema «Wie uns Leser treu bleiben und wir neue gewinnen» vom 11. Mai am MAZ in Luzern vermittelte viele Tipps und Anregungen. Wie finden wir Geschichten? Wie schaffen wir Mehrwert? Wie verschaffen wir Glaubwürdigkeit und was interessiert junge Leser?

> mehr

Ein weiterer Jahrgang des vom MAZ mitgetragenen Masterstudiums New Media Journalism wurde Anfang Mai offiziell verabschiedet: Bei der Exmatrikulation in Leipzig gab‘s Blumen, Gratulationen und Zertifikate auch für die Schweizer Absolventinnen und Absolventen. Nach zwei Jahren berufsbegleitendem Studium in drei Ländern legten sie spannende Masterarbeiten vor.

> mehr

Das MAZ blickt auf ein erfreuliches Geschäftsjahr 2016 zurück. So konnte der Umsatz dank Innovationen und der ständigen Weiterentwicklung der Angebote klar gesteigert werden. Über 1000 Medienschaffende besuchten am MAZ Aus- und Weiterbildungskurse. Damit festigten wir unsere starke Stellung als Ausbildungsstätte. Die Details sind im Jahresbericht 2016 zu finden.

> mehr

Die Diplomfeier des Jahrgangs 2015 – 2017: Kraftvolle Appelle, für relevanten Journalismus zu kämpfen, und Ratschläge einer Slam-Poetin, wie das «Post-MAZ-Syndrom» zu bewältigen ist – den 38 Absolventinnen und Absolventen bot sich im Luzerner Kleintheater ein pralles Programm.

> mehr

Nach 20 Kurstagen in den letzten fünf Monaten und der intensiven Auseinandersetzung mit einem eigenen Medienprojekt auf herkömmlichen und digitalen Kanälen erhielten die Absolvent(inn)en des CAS Fachjournalismus – einem bewährten MAZ-Angebot - im März 2017 ihre Zertifikate.

> mehr

Bedeutet mehr Kommunikation auch mehr Manipulation? An der 3. MAZ-Kommunikationstagung gaben drei Fachreferenten Antworten auf diese Frage und stellten sich der Diskussion mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

> mehr

Premiere am MAZ: Anfangs März 2017 haben 13 Studierende den ersten Studiengang für professionelle Gesundheitskommunikation begonnen.

> mehr

Eleni Kougionis, Absolventin des Studiengangs Redaktionelle Fotografie, wird mit dem zweiten Platz in der Kategorie «Schweizer Geschichten 2017» ausgezeichnet.

> mehr

Eine Absolventin des vom MAZ mitgetragenen Masterstudiengangs New Media Journalism hat in ihrer Abschlussarbeit Push-Meldungen von Schweizer Medien unter die Lupe genommen.

> mehr

Die CAS-Studiengänge «Professionelle Medienarbeit» und «Rhetorik und Moderation» 2016/2017 endeten mit einer gemeinsamen Abschlussfeier. Insgesamt 31 Kommunikations- und Führungsverantwortliche konnten ihre Zertifikate entgegennehmen.

> mehr

Über 90 Medienschaffende und an der Medienwelt interessierte Personen diskutierten, referierten und fachsimpelten am ersten Medien-Barcamp von SRF und MAZ, das am 4. Februar 2017 in den Studios Zürich Leutschenbach stattfand.

> mehr

Andri Pol wurde im Januar 2017 von der Swiss Photo Academy zum Fotograf des Jahres gewählt. Pol ist seit vielen Jahren als Dozent am MAZ tätig, derzeit im Bereich Autorenfotografie.

> mehr

Wer sich bis Ende März anmeldet, erhält Frühbucherrabatt auf den berufsbegleitenden Masterstudiengang New Media Journalism.

> mehr

Das MAZ hat im Dezember 24 Kommunikationsprofis im Bereich Online und Social Media mit einem Zertifikat ausgezeichnet. Fünf Kommunikationsverantwortliche haben den Kurs Social Media für Entscheider besucht. Und 19 Kommunikationsfachleute haben im Kompaktkurs Social-Media-Redaktor bzw. im Kompaktkurs Onlineredaktor ihre Kenntnisse erweitert.

> mehr

Was hat ein Bergkristall mit Journalismus zu tun? Die Antwort lieferte einer jener 34 Studenten und Studen­tinnen, die am MAZ-Begrüssungstag erstmals auf ihre künftigen Kommilitoninnen und Kommilitonen der Diplomausbildung 2017-2019 trafen.

> mehr

WOZ-Reporter Daniel Ryser wurde zum Journalist des Jahres 2016 gewählt. Am MAZ war er sowohl als Student als auch als Referent zu Gast.

> mehr

In den vorderen Rängen des «SFJ-Award für Qualität im Fachjournalismus» finden sich Ausgezeichnete mit MAZ-Bezug. Und die Laudatio des Ende November 2016 vom Verband Schweizer Fachjournalisten vergebenen Awards hielt der Verantwortliche für den MAZ-CAS Fachjournalismus.

> mehr

Neun Absolventen schlossen den Lehrgang Radio 2016 mit der Teilnahme an einer Medienorientierung mit Bundesrat Ueli Maurer ab.

> mehr

Teilnehmende aus vier Ländern wurden in Leipzig zum Beginn ihres Masterstudiums «New Media Journalism» (an dem sich auch das MAZ beteiligt) mit einer Feier begrüsst. Im Oktober 2016 begann dort das erste Modul im zweijährigen Studiengang, der die Beteiligten aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und erstmals aus Liechtenstein später auch nach Luzern führen wird.

> mehr

Am 17. Oktober endete die Ausbildung von zehn Spezialisten für Visuelle Kommunikation am MAZ in Luzern. Der erstmals vom MAZ und der HWZ Hochschule für Wirtschaft in Zürich angebotene Studiengang fokussiert auf den Einsatz von Bildern, Videos und Grafiken in Print, Online und Mobile.

> mehr

Im dritten Jahr ihres ‹Spezialisierungsstudiums Journalismus und Medien› produzieren die Teilnehmer/-innen am MAZ jeweils journalistische Beiträge, die auch an der PH Luzern Aufmerksamkeit finden. In der Herbst-Blockwoche wurden auch Redaktionen besucht – zudem hat ein neuer Jahrgang das Studium begonnen.

> mehr