0
SRF & MAZ – Die Schweizer Journalistenschule

Medienbarcamp

Das Medien-Barcamp Schweiz geht in die fünfte Runde: Es wird wiederum Wissen, Erfahrungen und Meinungen zum Thema Medien ausgetauscht und inspiriert, co-kreiert und die Kraft der kollektiven Intelligenz genutzt.

Wann: Samstag, 29. Mai 2021, 9.30 bis 14.45 Uhr​​​​​​​
Wo: online
Anmeldung: ab Montag, 19. April 2021 auf www.medienbarcamp.ch

Am Samstag, 29. Mai 2021 findet das fünfte öffentliche Medien-Barcamp Schweiz von Schweizer Radio und Fernsehen und dem MAZ – Die Schweizer Journalistenschule und statt.

Session-Vorschläge werden von den Teilnehmenden auf Eigeninitiative vorbereitet und zu Beginn des Barcamps direkt im Plenum vorgestellt. Die Eingabe einer Session ist jedoch fakultativ und die Teilnahme nicht davon abhängig. Der Spielraum ist gross – letztlich stimmen die Teilnehmenden über die Sessions ab, die angeboten werden sollen.

Angesprochen sind in erster Linie angestelle, freischaffende oder herangehende Medienschaffende, das Barcamp steht aber allen an der Medienwelt interessierten Personen (ab 16 Jahren) offen.

Eine Anmeldung ist erforderlich und die Anzahl Plätze ist begrenzt – es gibt keine Warteliste. Wer sich bis am Montagabend, 17. Mai 2021 anmeldet, erwartet eine kleine Überraschung.

Was ist ein Barcamp?

Ein Barcamp ist eine offene Tagung mit Vorträgen und Workshops (Sessions), die von den Teilnehmenden selbst gestaltet und moderiert werden.

Es gibt keine im Voraus bekannten Sessions oder eigens für den Anlass engagierte Speaker. Aufgrund dieser offenen Programmgestaltung werden Barcamps auch «Unkonferenzen» genannt.

Es stehen verschiedene Zeitfenster zur Verfügung. Wer will, kann seine Session-Idee zu Beginn des Barcamps im Plenum vorstellen. Das Einbringen einer solchen Idee ist aber fakultativ und keine Voraussetzung für die Teilnahme. Die Session-Gestaltung kann einfach sein – es geht um den Inhalt, nicht um die Form. Das Publikum stimmt im Plenum über die Session-Vorschläge ab und gestaltet das nachfolgende Tagesprogramm somit selbst. Sobald die Verteilung der Sessions auf die Slots und die Räume beendet ist, startet das Programm.

Zum Abschluss finden sich alle wieder zu einer offenen Feedbackrunde im Plenumsraum ein.

TOP
Corona-Update: Die meisten MAZ-Kurse finden online statt. Weitere Informationen.