0
Kommunikation – Tagung

MAZ-Kommunikationstagung: Employer Branding in der Praxis

Wie finden Unternehmen und Organisationen trotz des Fachkräftemangels Mitarbeitende? Und was braucht es, damit sie bleiben? An der MAZ-Kommunikationstagung geben Expertinnen und Experten aus HR, Kommunikation und Marketing Einblicke ins Employer Branding und in die Geheimnisse der Mitarbeitergewinnung und -bindung.
  • Dauer

    0,5 Tage

    nächste Durchführungen: Mi 17.04.2024 13:15 bis 17:00

  • Kosten

    CHF 380.–

  • Zielgruppe

    Führungskräfte Kommunikation, Kommunikations­fachleute

  • Alle Angaben beziehen sich auf die nächste buchbare Durchführung.
  • Dauer

    0,5 Tage

    nächste Durchführungen: Mi 17.04.2024 13:15 bis 17:00

  • Kosten

    CHF 380.–

  • Zielgruppe

    Führungskräfte Kommunikation, Kommunikations­fachleute

  • Alle Angaben beziehen sich auf die nächste buchbare Durchführung.
  • 0,5 Tage
  • CHF 380.–
  • Nächste Durchführung: 17.04.2024
Kurs buchen

Es ist nicht nur der Fachkräftemangel, der Employer Branding zu einer immer wichtigeren Disziplin macht: Wer zufriedene Mitarbeitende hat, kann Know-how über Jahre aufbauen und erhalten. 

Damit die Mitarbeitergewinnung und -bindung gelingt, müssen HR-Verantwortliche, Kommunikations- und Marketingprofis, die Geschäftsleitung und Abteilungsleitende eng zusammenarbeiten. Denn Employer Branding ist mehr als ein Konzept; es ist eine Kultur, die gelebt und sämtliche Strukturen einer Institution erfassen muss. 

An der MAZ-Kommunikationstagung «Employer Branding» beleuchten die Referentinnen und Referenten die Thematik aus verschiedenen Blickwinkeln: 

Inna Becher, Head of Real Estate & Industries, YouGov (ehemals LINK)

«Was Mitarbeitende wollen» - Erkenntnisse aus der Markt- und Sozialforschung

Was macht die Mitarbeitenden in der Schweiz 2024 zufrieden und steigert ihre Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber? Sind es «harte Faktoren» wie Lohn und Lohnnebenleistungen oder geht es mehr um die Sinnhaftigkeit der Arbeit und ein gutes soziales Miteinander? Welche Rolle spielen flexible Arbeitsmodelle, die insbesondere durch die COVID-Zeit den Arbeitsalltag nachhaltig geprägt haben und Teil der Realität geworden sind? Diese und weitere Fragen beantworten wir anhand einer neuen exklusiven repräsentativen Befragung von YouGov mit 2'000 Befragten in der Schweiz.

Mattias Leimgruber, Schmidt AG, Leiter HR, Finanzen und Dienste

«Warum wir Mitarbeitende finden» - Ein Praxis-Check aus KMU-Sicht

Wie betreibt man als Handwerksbetrieb mit sehr begrenztem Marketingbudget Employer Branding? Wie gewinnt man Mitarbeitende ohne präzis formulierte Employer Value Proposition, ausgeklügelten Kommunikationsplan und perfekte Umsetzung einer Content-Strategie? Warum gelingt das Halten von Mitarbeitenden auch ohne grossartige Benefits? Aus KMU-Sicht ist das Thema Employer Branding herausfordernd. Und zugleich hat man als kleinerer Betrieb einen Vorteil: Man kann das Arbeitgebermarkenerlebnis jeden Tag sehr direkt und aktiv gestalten.

Esther Senecky, Head of Sourcing & Employer Branding, Hirslanden

«Der erfolgreiche Start der Employer Experience Journey» – Was braucht es wirklich?

Was braucht es, um Talente auf einen Arbeitgeber aufmerksam zu machen? Welche Aktivitäten plant man sinnvollerweise ein? Muss man immer überall präsent sein? Und was sind effektive Initiativen, wenn nur wenig Employer Branding Budget zur Verfügung steht? Wie misst man die Erfolge und weshalb ist es so wichtig, dass die Employer Branding Massnahmen nach innen sowie nach aussen wirken? Was sind Fehler, welche passieren? Wir zeigen anhand von Beispielen der Hirslanden-Gruppe, wo man anfängt, was es zu beachten gibt und weshalb nicht alles perfekt sein muss und soll.

Melden Sie sich jetzt an und holen Sie sich kompaktes Wissen aus der Praxis. Die Teilnehmendenzahl ist beschränkt. 

Das Programm finden Sie hier.

Durchführung
Beginn / Ende
Mi 17.04.2024 13:15 bis 17:00
Kursdauer
0,5 Tage
Termine
  • MAZ-Kommunikationstagung: Employer Branding in der Praxis, Mi 17.04.2024 13:15 bis 17:00
Ort
MAZ - Die Schweizer Journalistenschule, Murbacherstrasse 3, 6003 Luzern
Kosten
CHF 380.–
Dozierende
  • Esther Senecky
  • Mattias Leimgruber
  • Inna Becher
Max. Teilnehmende
35
Freie Plätze
Freie Plätze verfügbar
Kursnummer
K124874
Administration und Auskünfte
Katja Abächerli, katja.abaecherli@maz.ch, +41 41 226 33 47
Tanja Maniglio Hofer, tanja.hofer@maz.ch, +41 41 226 33 82
TOP