0
Journalismus - Grundlagen

Humor in Radio und Podcast – Werkstatt

Humor ist keine exakte Wissenschaft – es ist schwierig, den richtigen Ton zu treffen. Wie trifft man diesen Ton ohne hochdekorierte Comedyredaktion? In diesem Kurs üben wir Humor. Kein Witz.

Lustig sein am Radio, im Podcast, ist nicht einfach. Humor ist oftmals Geschmacksache. Nur: Wie trifft man den Geschmack eines Massenpublikums?

Die beiden SRF-Radioprofis Tom Gisler und Marco Thomann üben sich seit Jahrzehnten in dieser Disziplin und sind mittlerweile gut darin. Sie bescheren dem Ombudsmann hin und wieder Arbeit, der gibt ihnen aber (fast) immer recht.

In diesem Workshop diskutieren Sie über Humor am Radio. Sie analysieren lustige und weniger lustige Beispiele. Sie lernen sich und Ihren ganz persönlichen Humor (besser) kennen und erfahren, wie Sie die Grenze guten Humors ausloten, ohne sie zu überschreiten. Sie bekommen Tipps und Tricks, wie Sie Ihren Humor auf den Sender, in den Podcast bringen. Sie erkennen, welche Geschichten sich für eine humorvolle Umsetzung eignen und welche nicht. Und Sie erfahren, warum das mit der Ironie so schwierig ist am Radio.

Klar ist: Es braucht keine hochdekorierte Comedyredaktion, um das Publikum zu unterhalten. Es reichen etwas Mut und eine gute Portion Selbstironie – der Rest ist Handwerk. Und das vermittelt dieser Kurs.

Hinweis:
Der zweite Kurstag ist ein Refresh-Tag. Anhand neuer Hörbeispiele werden Fortschritte und Widerstände reflektiert. Zudem werden wichtige Punkte aus dem ersten Kurstag vertieft.

Verantwortliche Personen
Studienleitung
Simon Leu
Diplomausbildung Journalismus | Radio-Lehrgang
Administration
Noreen Koch
Kursadministration Angebote Journalismus
TOP
Corona-Update: Die meisten MAZ-Kurse finden online statt. Weitere Informationen.