0
Journalismus – Vertiefung

Führung in Corona-Zeiten – Best Practice

Nicht alles, aber einiges ist anders bei der Führung von dezentralen Teams. Neue Abläufe, Absprachen und Tools sind gefragt. Diese drei Module bieten Impulse und Denkanstösse für Leitungspersonen.

Noch für längere Zeit wird ein Teil der Redaktionen im Home-Office arbeiten. Gerade auf eine so lange Strecke stellt das hohe Anforderungen an die professionelle Teamleitung. Möglicherweise hat sich zwar die dezentrale Zusammenarbeit eingespielt, aber es gibt noch Luft nach oben. Drei kompakte Online-Seminare vermitteln die wichtigsten Grundsätze für eine gute Redaktionsleitung unter Corona-Bedingungen und vertiefen folgende Themen:

Modul 1: Führung in Corona-Zeiten – Dezentrale Steuerung

  • Videokonferenzen: Wie sorgt man für Drive und gute Stimmung bei knapper Zeitplanung? Welche Fehler sollte man vermeiden? Wie macht man es sich als Teamleitung und in der Koordination leichter?
  • Teamzusammenhalt: Wie verhindert man ein Auseinanderbrechen der Teams in gut integrierte Leistungsträgerinnen einerseits und schlecht integrierte Nachzügler andererseits? 
  • Wie fordert man Leistung ein, und wieviel Kontrolle ist sinnvoll?

Modul 2: Führung in Corona-Zeiten – Feedback und Kritik

  • Gespräche mit Lob und Kritik werden gerade in der dezentralen Zusammenarbeit zu einem Schlüsselinstrument der Führung. Wenn die Redaktorinnen und Redaktoren mehr auf sich gestellt sind als je zuvor, gewinnt jedes Feedback an Bedeutung. Aber ohne Präsenz sind diese Gespräche viel schwieriger zu steuern. Wie sorgt man für einen guten Austausch?

Modul 3: Führung in Corona-Zeiten – Kreativ, trotz allem

  • Neue, kreative Ideen sind in Redaktionen und Kommunikationsabteilungen ständig gefragt - während einer Pandemie noch mehr als zuvor. Eines der drei Module vermittelt, wie man im Alltag mehr Kreativität (er-)lebt und Mut zu wilden Ideen schöpft. Als Schwerpunkt werden verschiedene Kreativmethoden vorgestellt und praktisch erlernt.

Die Dozierenden Barbara Maas und Christian Sauer gewährleisten praxisnahe und umsetzbare Learnings für Ihre momentanen Führungsaufgaben in Corona-Zeiten. Sie bringen neben langjährigen journalistischen Erfahrungen aktuellste Erkenntnisse in dezentraler Organisation, agilen Entwicklungs-/Innovationsmethoden und Redaktionsmanagement mit.

Verantwortliche Personen
Studienleitung
Reto Schlatter
Leadership | Redaktionsmanagement
Administration
Magalie Jost
Kursadministration Angebote Journalismus
Ähnliche Angebote
TOP