0
Journalismus – Grundlagen

Fotografie – Fotoillustrationen

Wenn Fotografien zu Illustrationen verarbeitet werden, entsteht etwas Neues. Wie das funktioniert und welche Möglichkeiten daraus erwachsen, erfahren Sie im Kurs. 

Journalistische Fotografie ist als Reportage oder als klassisches Newsbild der Wahrheit verpflichtet. Doch sie wandelt sich im editorialen Umfeld in verschiedene Richtungen.

Bislang war es verpönt, Fotos durch Bildbearbeitungsprogramme wie Adobe Photoshop oder Adobe Illsutrator zu verfremden, zu reduzieren oder aufzuwerten. Wenn Fotos aber als illustratives oder den Text relevant unter-stützendes Element bearbeitet werden, entsteht etwas Neues. Es ermöglicht dem Fotografierenden, neues Bild-potential zu entdecken und das eigene Portfolio zu erweitern. Im Zentrum steht die Idee und deren Umsetzung, aber der Kurs rämut auch der Themenfindung Platz ein.
  
Die Teilnehmenden erkunden alle Möglchkeiten der Bildillustration und erarbeiten ohne Zeitdruck aus künfigen oder  vorhandenen Bildern etwas Neues, Überraschendes, Packendes.

Verantwortliche Personen
Studienleitung
Gian Vaitl
Fotografie
Administration
Claudia Meier
Kursadministration Angebote Journalismus und Kommunikation
TOP