0
Journalismus – Weiterbildung

Endlich frei – Starthilfe für Freelancer

Das passende Geschäftsfeld für die Selbständigkeit finden - darum geht es an diesen zwei Tagen. Sie erhalten dafür das nötige Rüstzeug und setzen sich mit den relevanten Fragen auseinander.

Viele Journalistinnen und Journalisten oder auch Kommunikations­fachleute befassen sich mit dem Thema Selbstständigkeit. Sei es aus Lust auf mehr Freiheit oder aus Angst, den Job zu verlieren. Oft wird Selbstständigkeit jedoch auf die eine Frage reduziert: «Verdient man damit auch genug?»

Die Frage ist legitim. Aber es braucht ein paar weitere Überlegungen: Mit welcher Art von Arbeit will ich das finanzielle Ziel erreichen? Wie komme ich überhaupt an Aufträge? Wie setze ich sie organisatorisch um? Wie halte ich die Auftraggeber? Und was ist mit der Buchhaltung, den Versicherungen, den Sozialleistungen? Wer sich selbstständig machen will (voll oder teilweise), muss sich viele grundsätzliche Gedanken machen. Hier setzt der Kurs an.

Er vermittelt einerseits Wissen rund ums Thema Selbstständigkeit. Daneben zeigt er auf, wie erfahrene Selbstständige ihre Arbeit angehen. Wir besuchen einen Freelancer am Arbeitsplatz und tauschen uns mit ihm aus. 

Der Kursinhalt und die Methoden orientieren sich entlang der Lernziele. Wir gehen diesen Themen vertieft auf den Grund:

  • Hoffnungen, Ängste, Chancen und Risiken beim Schritt in die Selbständigkeit
  • Welches Geschäftsmodell passt zu mir? Lässt sich Journalismus und Kommunikation – ethisch vertretbar – kombinieren? Und wenn ja: wie konkret?
  • Das eigene Unternehmen: wie erstelle ich ein Budget, wie steht es um die Honorarforderungen, welche Versicherungen benötige ich, welche Rechte habe ich gegenüber den Auftraggebern etc.?
  • Umgang mit den Auftraggebern: wie reiche ich meine Projektideen ein, was steht in einem erfolgreichen Themeninput, wieviel Vorarbeit soll man leisten, wie macht man Auftraggeber zu Stammkunden und ähnliche Fragen.
  • Arbeitsorganisation: welche Form passt zu mir und zu meiner Lebenssituation? Wie sieht meine Ausrüstung aus, was muss ich selbst anschaffen, was lässt sich teilen etc.?
  • Marketing: wie erstelle ich ein überzeugendes Portfolio und wie präsentiere ich es? Wie baue ich ein dynamisches Networking auf? Und nicht zuletzt: wie setze ich Social Media ein, damit ich zu einer Marke werde?
Verantwortliche Personen
Studienleitung
Reto Schlatter
Leadership | Redaktionsmanagement
Administration
Sophie Margarito
Kursadministration Angebote Journalismus
TOP
Corona-Update: Die meisten MAZ-Kurse finden online statt. Weitere Informationen.