0
Journalismus – Grundlagen

Boulevard- und Society-Journalismus

Was können wir von Blick, Bild und Co. lernen? Boulevardmedien wissen, wie sie die Aufmerksamkeit des Publikums gewinnen – Gold wert auch im Onlinejournalismus. Ein Hands-on-Kurs mit Boulevardprofis.

Der Begriff «Boulevard» ist für viele Journalisten und Journalistinnen negativ konnotiert. Doch gibt es «den Boulevard» heute überhaupt noch? Welche Verlagshäuser pflegen ihn in der Schweiz? Und was können wir vom «Boulevard» lernen? In diesem Kurs analysieren Sie entsprechende Publikationen und probieren selbst aus – angeleitet von Andrea Bleicher, der ersten Chefredaktorin von «Blick». 

Eine Spezialform des «Boulevards» ist der People- und Society-Journalismus. Am zweiten Tag dieses Kurses erleben Sie mit, wie das TV-Magazin G&G von SRF entsteht und verschaffen sich einen Überblick über die wichtigsten Player im deutschsprachigen Raum. Ein 2-tägiger Kurs mit einem attraktiven Mix aus Praxis, Theorie und einem Einblick in den Redaktionsalltag. 

Testimonial
Guter Einblick in den Boulevardjournalismus – von einem Dozenten, der das Medium von der Pike auf kennt und selber gelebt hat.
David Taugwalder, Journalist, Walliser Bote
Testimonial
Boulevard ist schmutzig, billig und einfach? Daniel Steil überzeugt Sie vom Gegenteil. Ein toller Kurs für alle, die einmal Boulevard-Luft schnuppern wollen.
Linda Müntener, Journalistin, St. Galler Tagblatt
Testimonial
Spannend, tief, ehrlich. Jeder Journalist kann etwas vom Boulevard lernen.
Christian Holzer, Redaktor, 20Minuten Bern
Verantwortliche Personen
Studienleitung
Claudine Fleury
Diplomausbildung Journalismus | VJ-Lehrgang
Administration
Noreen Koch
Kursadministration Angebote Journalismus
TOP