Warum ans MAZ?

Warum ans MAZ?

Neun gute Gründe, die für das MAZ sprechen:

 

1. Am MAZ sind engagierte Profis am Werk

Das MAZ kann als Institution nur so gut sein wie die Leute, die bei uns arbeiten. Wir sind aber weit mehr als die fast 30 Festangestellten, denn bei uns unterrichten jedes Jahr rund 300 Dozentinnen und Dozenten aus der Praxis. Mehr zu den Köpfen am MAZ:

 

 

2. Wir am MAZ sind in den relevanten Themen kompetent

Unsere Branche ist im Umbruch. Als Aus- und Weiterbildungsinstitution beobachten wir diese Entwicklungen und bauen Kompetenzen im Journalismus und in der Kommunikation laufend aus.

 

3. Wir verfügen über ein grosses Netzwerk

Das MAZ ist eine kleine Institution, umso grösser ist unser Netzwerk. Dadurch können wir die besten Dozentinnen und Dozenten verpflichten und mit internationalen Partnern attraktive Kooperationen eingehen, von denen Sie profitieren.

 

4. Wir bilden Sie für die Praxis aus und weiter

Unsere Kursinhalte sind an der Praxis orientiert, unsere Dozentinnen und Dozenten kennen den Alltag aus ihrer eigenen Arbeit. Alle Kurse haben deshalb einen sehr hohen Bezug zu Ihrem Alltag.

 

5. Unsere Aus- und Weiterbildung ist auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten

Egal, ob Sie eine kurze Auffrischung in einem Thema brauchen oder ob Sie vertieft in eine neue Welt eintauchen möchten. Bei uns finden Sie von einer Tagung bis zum Master alles.

 

6. Wir sind ein treuer Begleiter auf Ihrer Laufbahn

Wir bilden Sie aus- und weiter. Unser Kursangebot richtet sich an Praktiker und Entscheider. So entwickeln sie ein gemeinsames Verständnis und sprechen dieselbe Sprache.

 

7. Auf uns ist Verlass

Seit 1984 bilden wir den Nachwuchs für Deutschschweizer Redaktionen aus. Inzwischen haben mehr als 1000 Studierende die Diplomausbildung absolviert. Zudem besuchen jährlich rund 1000 Journalistinnen und Journalisten Kurse und weiterführende Lehr- und Studiengänge am MAZ.

 

Für Kommunikationsfachleute bieten wir seit zwei Jahrzehnten Kurse, Studiengänge und Trainings an. Im Journalismus und in der Kommunikation wollen wir die Professionalität steigern und den gegenseitigen Respekt fördern. 

 

8. Unsere Abgängerinnen und Abgänger sind erfolgreich

Wir sind sehr stolz darauf, dass in der Abteilung Journalismus bis heute alle unsere Absolventinnen und Absolventen Jobs gefunden haben und den Schweizer Journalismus aktiv mitprägen. Und wir freuen uns natürlich auch über die stetig wachsende Liste der Preisträgerinnen und Preisträger, die für ihre journalistischen Arbeiten ausgezeichnet wurden.

 

9. Wir sind Medienthemen-Anlaufstelle für Lehrpersonen / Schulen

Lehrer/-innen vermitteln wir seit 2004 vielfältige unterrichtsbezogene Medienkompetenzen, journalistisches Handwerk sowie die Grundlagen für die öffentliche Kommunikation von Schulen.