Veranstaltungen


MAZ-Recherchetag 20

Dienstag, 28. Januar 2020

MAZ, Luzern

 

Onlinerecherche für Profis; Schwerpunkt Lokalrecherche; die besten Fachleute und Betroffenen finden; spannende, aber wenig bekannte Quellen nutzen und Anfragen für Stellungnahmen belegbar machen – all diese Themen werden am achten MAZ-Recherchetag vom 28. Januar 2020 behandelt und noch einige mehr.

 

In dreizehn Workshops geben erfahrene Rechercheurinnen und Rechercheure ihr Wissen an die Teilnehmenden weiter. Dazu gehören auch Werkstattgespräche über Hintergründe von Recherchen von Journalistinnen und Journalisten, die im Laufe des Jahres Aufsehen erregt haben: von Peilsender-Recherchen über Einschleusen bei Rechtsextremen bis zu Lokalrecherchen.

 

mit dem Experten Boris Kartheuser, verschlüsselt mailen mit Erik Schönenberger und Beni Buess von der digitalen Gesellschaft oder ein Schwerpunkt Lokalrecherche mit Conradin Knabenhans und Matieu Klee.

 

Jeder dieser Workshops bietet Platz für 20 Personen. Bitte vermerken Sie Ihre Prioritäten zwei und drei im Bemerkungsfeld. Wir bitten Sie um Verständnis, wenn es für Ihre erste Priorität allenfalls keinen Platz mehr hat. Nachmittags stehen neun weitere Workshops und Werkstattgespräche zur freien Wahl.

 

Das Programm finden Sie hier. Weitere Informationen und Anmeldung hier.