Kooperationspartner


Langjährige, intensive Kooperationen mit Hochschulen, renommierten Journalistenschulen und Vereinigungen im In- und Ausland geben uns fundiertes, aktuelles Wissen, liefern ein attraktives Netzwerk – und ermöglichen zusätzlich zum begehrten MAZ-Diplom/Zertifikat weitere attraktive Abschlüsse.

Kooperationspartnerschaften erweitern das MAZ-Angebot

Hochschulen

 

Universität Leipzig

Die Universität Leipzig und die Leipzig School of Media sind Kooperationspartner im Masterstudiengang «New Media Journalism».

 

HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich

Die HWZ ist Kooperationspartner des MAZ im Bereich Kommunikation. Gemeinsam bieten wir den CAS Professionelle Medienarbeit, den CAS Rhetorik und Moderation und den CAS Visuelle Kommunikation an.

 

Hochschule Luzern – Wirtschaft

Gemeinsame Angebote sind der CAS Brand Journalism & Corporate Storytelling und der CAS Health Communication.

 

Hochschule Luzern – Design und Kunst

Beteiligung am MAS Kulturmanagement.

 

Pädagogische Hochschule Luzern (PH Luzern)

Wir führen das «Spezialisierungsstudium Journalismus und Medien» für angehende Lehrerinnen und Lehrer durch (2–3 Jahre; 7 bzw. 10 ECTS).

 

Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen EHSM – Bundesamt für Sport BASPO

Partner im Sportjournalismus ist die Eidgenössische Hochschule für Sport Magglingen.

 

 

Journalismus-Schulen

 

Akademie für Publizistik Hamburg

Die Akademie für Publizistik ist Kooperationspartner im Masterstudiengang «New Media Journalism» sowie im Leadership-Programm für Redaktionskader.

 

Henri-Nannen-Schule Hamburg

Im Rahmen der Diplomausbildung besteht die Möglichkeit, an der Henri-Nannen-Schule in Hamburg den vierwöchigen Kompaktkurs zu absolvieren.

 

Leipzig School of Media

Die Universität Leipzig und die Leipzig School of Media sind Kooperationspartner im Masterstudiengang «New Media Journalism».

 

Kuratorium für Journalistenausbildung Salzburg

Das Kuratorium für Journalistenausbildung in Salzburg ist ebenfalls Kooperationspartner im Masterstudiengang «New Media Journalism».

 

RSS Medienschule, St.Gallen

Die RSS Medienschule ist Kooperationspartner des VJ-Lehrgangs.

 

Radioschule klipp+klang

Die Radioschule klipp+klang ist Kooperationspartner des Radio-Lehrgangs.

 

 

Weitere Partner

 

Konferenz der ChefredaktorInnen

Die Schweizerische Konferenz der Chefredaktoren ist Partnerin namentlich bei den Kursen Redaktionsmanagement und Leadership und hat auch einen Sitz im Stiftungsrat. Das MAZ hat umgekehrt Einsitz an den Vorstandssitzungen der ChefredaktorInnen.

 

Bundesamt für Kommunikation BAKOM

Das BAKOM leistet einen namhaften, unverzichtbaren Beitrag als Defizitdeckung an Radio-, TV-, und Onlinekurse.

 

Direktion für Entwicklung und internationale Zusammenarbeit DEZA

Die DEZA und das MAZ bieten Medien-Stages in Redaktionen der Dritten Welt an. Zudem finanziert die DEZA den Verein «real21 - Die Welt verstehen».

 

SCNAT

Die Akademie der Naturwissenschaften Schweiz SCNAT ist langjährige Partnerin beim CAS Wissenschaftsjournalismus und bei den Medientrainings für Forschende.

 

Europäische Vereinigung der Journalismusschulen EJTA

Das MAZ arbeitet in der Vereinigung führender Journalismusschulen mit.

 

Medieninstitut

Mit dem Institut für Verlagsausbildung der Schweizer Verleger besteht eine Kooperation auf der Ebene der Leitungsgremien. Die Programme werden aufeinander abgestimmt.

 

Investigativ.ch

Kooperation bei der jährlichen Tagung Schweizer Recherchetage sowie Mitgliedschaft für Studierende der Diplomausbildung Journalismus.

 

real21 - Die Welt verstehen

Zusammen mit Alliance Sud ist das MAZ Träger des Vereins real21 – Die Welt verstehen. Dieser setzt sich für eine qualitativ hochstehende Berichterstattung über Themen der globalen Entwicklung ein.

 

Schweizerischer Nationalfonds (SNF), Gebert Rüf Stiftung, Kommission für Technologie und Innovation (KTI), Stiftung Mercator Schweiz
Die Medienschulungen für Forschende am MAZ werden von diesen Partnern mitgetragen.

 

Telesuisse

Der Verband der Schweizer Regionalfernsehen Telesuisse unterstützt den VJ-Lehrgang.

 

 

Medienpartner

Schweizer Medienunternehmen

Praktisch alle Redaktionen bieten MAZ-Studierenden Praktikumsplätze an. Die allermeisten Schweizer Medienunternehmen unterstützen das MAZ mit Jahresbeiträgen – über den Verband Schweizer Medien – und offerieren reduzierte Werbetarife für die Bewerbung von Kursangeboten.

 

Schweizer Radio und Fernsehen SRF

SRF kooperiert bei der redaktionellen Ausbildung und beim Lehrgang Redaktionsmanagement.

 

Schweizerische Depeschenagentur SDA

SDA und MAZ bieten für SDA-Volontäre gemeinsam eine Ausbildung zum Nachrichtenjournalist an.

 

SMD Schweizerische Mediendatenbank

SMD unterstützt MAZ-Studierende mit ihrer Mediendatenbank.

 

Schweizer Bildungsplattformen und Werbepartner

Ausbildung-weiterbildung.ch, Berufsberatung.ch, Seminare.ch, Studium-schweiz.ch, medienjobs.ch, jobsource.ch, kleinreport.ch, Schweizer Journalistspri.ch, bildungspool.ch, educationdigital.ch