Auszeichnungen


Swiss Press Award 16: MAZ-Absolventen ausgezeichnet

Bei der Verleihung des Swiss Press Awards 2016 wurden die Arbeiten von acht ehemaligen und aktuell Studierenden in den Kategorien Radio, Video, Online und Fotografie prämiert.

Matieu Klee vom Regionaljournal Basel schloss die Diplomausbildung 2004 ab und arbeitete während  fast 10 Jahren für den Beobachter. Seine Beitragsserie «Kontrollaffäre im Kanton Baselland» deckte auf, dass die Kontrollstelle für Schwarzarbeit im Kanton Basel-Landschaft viel mehr Subventionen einstrich, als sie Löhne an Kontrolleure auszahlte. Seine Recherchen gipfelten in einer Strafuntersuchung. «Mit der Auszeichnung der Beitragsserie von Matieu Klee soll der lokale investigative Journalismus geehrt werden», so die Jury.

 

 

 

Prisca Häberli, Absolventin des Diplomstudiengangs 2012-2014, gewinnt zusammen mit Rahel Grunder (derzeit VJ-Studentin am MAZ) und Natalie Barros in der Kategorie Video. In ihrer Beitragsserie auf TeleBärn gehen sie heftigen Vorwürfen gegen die Schule Roggwil nach, decken systematische Mobbingfälle auf und lassen betroffene Familien, die Schule und die Behörden zu Wort kommen. Als Folge der hartnäckigen und intensiven Berichterstattung wuchs der Druck auf die Verantwortlichen – und der Schulvorsteher wurde suspendiert.

 

 

 

Ebenso freuen wir uns über die Auszeichnung einer datenjournalistischen Arbeit: Patrice Siegrist, aktuell Volontär beim Tages-Anzeiger und DAJ-Student, gewinnt mit seinem Team, dem auch DAJ-Absolvent Christian Zürcher angehört, den 2. Preis in der Kategorie Online. Eingereicht hatten sie eine interaktive Fan-Karte der Region Zürich.

 

 

 

Auch unter den Gewinnern des Swiss Press Photos finden sich einige Absolventen des Studiengangs Pressefotografie. Daniel Rihs belegt den ersten Platz in der Kategorie Schweizer Geschichten. Seine Reportage handelt vom Dreifaltigkeitsfest eritreischer Flüchtlinge in Buochs. Urs Jaudas wird mit dem zweiten Platz in der Kategorie Alltag ausgezeichnet, Marco Zanoni mit dem dritten Platz in der Kategorie Porträt.

 

 


Mehr Informationen zum Swiss Press Award: www.swisspressaward.ch 

 

Quelle Videos und Bildmaterial: Swiss Press Photo