Lehrgang Radio

Der Lehrgang Radio vermittelt solides Handwerk und Knowhow. Radiomitarbeiter in der Moderation und der Redaktion verbessern ihr Können, ihren Auftritt am Mikrofon und ihr Allgemeinwissen.

 

Eine verständliche Sprache, Recherche, ein gutes Allgemeinwissen und Kompetenz in Themen wie Social Media, Politik und Medienrecht schaffen eine solide Basis für Redakteure und Moderatorinnen.

 

Lehrgang Radio – 35 Tage in zehn Monaten

Einsteiger und Radioleute, die bereits seit einigen Monaten dabei sind, erlangen mehr Sicherheit im Radioalltag. Ein Mix aus Theorie, praktischem Training und Feedback optimiert das Handwerk und erweitert das Allgemein- und Spezialwissen. In zehn Monaten erwerben die Teilnehmenden eine solide, praxisbezogene Ausbildung und schliessen mit einem Zertifikat ab. Der Lehrgang Radio 2016/17 beginnt am 22. September. Er findet statt in einer Zusammenarbeit mit der Radioschule klipp+klang und wird massgeblich unterstützt durch das Bakom. Aus diesem Grund gelten spezielle Aufnahmebedingungen.

 

Fachwissen und breites Knowhow für den Radioalltag

Stimmen von Absolventinnen und Absolventen des Lehrgangs: «Ich fühle mich eindeutig sicherer», «Die praktische Erfahrung, die wir aus fast jedem Kurs holen konnten, war ein Highlight». «Die Breite des Angebots hat mir gefallen. Durch den Kurs bin ich selbstbewusster geworden». «Aus dem Alltag raus kommen, eine praxisnahe Ausbildung zu bekommen, das hat mir gefallen». «Wir haben Antworten auf all unsere Fragen bekommen. Wir haben uns Wissen nicht tröpfchenweise angeeignet, wie im Job, wenn man frisch reinkommt. Es war Wissen im Kontext, umfassend».

 

Informationen zum nächsten Lehrgang finden Sie hier.