Journalistische Erfahrung im Ausland sammeln

Raus aus der Schweiz und ab auf eine Redaktion in einem fremden Land!

Das MAZ macht es möglich: Gemeinsam mit der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) bietet das MAZ jährlich Redaktions-Stages von maximal zwölf Wochen an. Publiziert wird in Englisch, Französisch oder Spanisch.

 

Die Redaktionen befinden sich in Nepal, Nicaragua, Bolivien, Georgien, Myanmar, Tansania und in Haiti. Die Auswahl der Länder beziehungsweise der Redaktionen, in denen Stages möglich sind, kann sich – auch aufgrund der politischen Lage – ändern.

 

Die Stagiaires erhalten einen Beitrag an den Flug sowie eine Tagespauschale während ihres Aufenthalts auf der Redaktion.

 

Lesen Sie, was ehemalige Stagiaires publiziert haben: Stages-Blog