News


Zehn Spezialisten für Visuelle Kommunikation schliessen CAS ab

Am 17. Oktober endete die Ausbildung von zehn Spezialisten für Visuelle Kommunikation am MAZ in Luzern. Der erstmals vom MAZ und der HWZ Hochschule für Wirtschaft in Zürich angebotene Studiengang fokussiert auf den Einsatz von Bildern, Videos und Grafiken in Print, Online und Mobile.

Im 22-tägigen CAS Visuelle Kommunikation bildeten sich zehn Kommunikationsprofis aus den verschiedensten Branchen weiter. Sie profitierten von der neu angebotenen Ausbildung, die sich intensiv mit den Themen Bildredaktion, Bewegtbild und Infografik befasst und die Teilnehmenden befähigt, komplexe multimediale Produktionen zu konzipieren und deren Umsetzung mitzugestalten.

Am Abschlusstag präsentierten die Teilnehmenden ihre Zertifikatsarbeiten. MAZ-Direktor Diego Yanez: «Ich bin beeindruckt, wie viel Knowhow die Teilnehmenden in ihre praktischen Arbeiten einfliessen liessen. Diese Präsentationen zeigen eindrücklich auf, dass der praxisbezogene Unterricht gleich zu einer deutlichen Verbesserung der visuellen Sprache der Unternehmen führt, die ihre Angestellten am MAZ ausbilden lassen.»

Positives Feedback gab es auch von der Seite der Studierenden: «Im CAS habe ich viele wertvolle Inputs erhalten, die ich nun in der Praxis nutzen kann», bestätigt Birgit Camenisch, Leiterin Kommunikation am Departement Life Sciences und Facility Management der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaft.

 

Hinten: Vinzenz Rast, Beat Küng, Sandra Gurzeler, Rahel Anrig, Birgit Camenisch
Vorne: Myriam Flühmann, Roger Schuler, Karin Aebi, Isabel Rutschmann, Isabelle Bugmann

 

Die Absolventinnen und Absolventen:

 

  • Karin Aebi (Kommunikationsverantwortliche Steiner Sarnen Schweiz AG)
  • Rahel Anrig (Assistentin Sales und Marketing, UpGreat AG
  • Isabelle Bugmann (Senior Product Manager, Mövenpick Schweiz AG)
  • Birgit Camenisch (Leiterin Kommunikation am Departement Life Sciences und Facility Management der ZHAW Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaft)
  • Myriam Flühmann (Leiterin Public Relations, Lunge Zürich)
  • Sandra Gurzeler (Leitung des Teams Publikationen, Eidg. Forschungsanstalt WSL)
  • Beat Küng (Wissenschaftlicher Mitarbeiter Zentrum Medienbildung der Pädagogischen Hochschule Luzern, Dozent für Medien und Informatik)
  • Vinzenz Rast (Fachverantwortlicher Kommunikation Deutsch und Leiter Competence Center Professionelle Kommunikation am Institut für Kommunikation und Marketing der Hochschule Luzern – Wirtschaft, Mitglied der Institutsleitung)
  • Isabel Rutschmann (Mitarbeiterin Kommunikation, Schweizerisches Rotes Kreuz)
  • Roger Schuler (Specialist Corporate Communications, Geistlich Pharma AG)


Foto in hoher Auflösung

 

Die nächste Durchführung startet am 20. März 2017.