News


Masterstudium New Media Journalism 2016-18 mit Frühbuchrabatt

Für den nächsten berufsbegleitenden internationalen Masterstudiengang New Media Journalism, der auch vom MAZ mitgetragen wird, hat die Bewerbungsphase begonnen. Der inzwischen achte Jahrgang des europäisch vernetzten Masterprogramms, das fit macht für Journalismus in Zeiten des digitalen Medienwandels, startet im Oktober 2016.

Wer seine Unterlagen bis Ende März einreicht und bis Ende April 2016 einen unterschriebenen Studienvertrag vorlegt, erhält 10% Frühbucherrabatt auf die gesamten Studiengebühren, die während den vier Semestern (90 ECTS) anfallen – spart also rund 1500 Euro!



Im Weiterbildungs-Master NMJ werden Fachkräfte für konvergenten, crossmedialen Journalismus ausgebildet und befähigt, den digitalen Medienwandel zu gestalten. Inhalte sind zum Beispiel methodisches Recherchieren, multimediale journalistische Content-Aufbereitung sowie Redaktionsmanagement, Multimedia-Recht oder Online-Geschäftsmodelle.

 


Studiert wird vor Ort bei den Beteiligten: an der Leipzig School of Media, in Hamburg an der Akademie für Publizistik, in Salzburg am Kuratorium für Journalistenausbildung und am MAZ in Luzern.

 


Weitere Infos und Anmeldung: www.newmediajournalism.net

 

Zu den MAZ-Berichten zum Studiengang