News


Praxisbuch Augmented-Reality von New-Media-Absolventin

Mit virtuellen Welten für Medien, Kommunikation und Marketing hat sich Nathaly Tschanz schon in ihrer Masterarbeit befasst. Nun hat die Absolventin des Studiengangs New Media Journalism darüber ein Buch für Anwender in diesen Branchen verfasst.

Wenn wir unser neues Haus schon vor dem Bau in drei Dimensionen besichtigen oder unsere Kleidung virtuell anprobieren, sprechen Fachleute von Augmented Reality. Google Glass ist wohl das bekannteste Beispiel für den Einsatz dieser Technologie.

 

Augmented-Reality-Expertin Nathaly Tschanz

Nathaly Tschanz, New-Media-Journalism-Teilnehmerin 2011-2013, ist heute Leiterin ‚Digitale Inhalte‘ (Bereich Investigativ) beim Beobachter (Axel Springer Schweiz AG). Erweiterte Realität hat sie gemeinsam mit Dirk Schart in einem «Praxishandbuch Augmented Reality» (UVK 2015) zugänglich gemacht.

 

Darin geht es weniger um die technischen Aspekte, sondern vor allem um die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten in Medien, Marketing und Kommunikation. Daher enthält das Buch zahlreiche Best-Practice-Beispiele – und nutzt selbstverständlich selbst Augmented Reality. Darüber hinaus verschafft es laut Verlag «ein tiefes Verständnis des neuen Visualisierungsmediums».

 

Das MAZ beitet am 11. Januar 2016 einen Kurs zur Thematik an: Journalistisches Potential von Wearables - Google Glass, Smartwatch & Co.



Zum Masterstudiengang New Media Journalism