News


New Media Journalists produzieren multimedial

 

Der sechste Jahrgang des berufsbegleitenden Studiengangs New Media Journalism lernt jetzt am MAZ, wie «crossmedialer Content» aufbereitet wird. Die Teilnehmenden aus drei Ländern befassen sich mit Online-Darstellungsformen, visuellem Storytelling und Multimedia-Produktionen. Dazu wurde eine praktische Übung lanciert.

Bis Anfang April 2015 erstellen die Masterstudierenden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu eigenen Themen Blogbeiträge mit Bildstrecken, Audioslides, Videos, Text und mehr.

 

Dazu wurden sie im März 2015 im MAZ-Modul von Dozierenden aus der Praxis mit Best-Practice-Beispielen, Medien- und Formatkunde und reichlich Produktions-Knowhow versorgt. Sie lernen so, mit neuen Darstellungsformen und Technologien zu arbeiten, die die digitale Transformation des Journalismus hervorbringt.

 

 

Die sechste Gruppe im internationalen NMJ-Master geniesst eine Modulpause in Luzern


Der berufsbegleitende, vom MAZ mitgetragene Studiengang «New Media Journalism - europäisch vernetzt weiterbilden» (4 Semester, 90 ECTS) wird seit 2008 durchgeführt. Er verbindet journalistische und medientechnische Kompetenzen mit professionellem Redaktionsmanagement. Studiert wird in neun Modulen in Hamburg. Leipzig, Salzburg und Luzern.

 

Der nächste NMJ-Studiengang beginnt im Oktober 2015.


Mehr

 

 

 

New Media Journalism: 6. Jahrgang am MAZ (2015)