News


New Media Journalism: Frühbucherrabatt für schnelle Bewerber

Studieninteressierte können sich ab sofort für die siebte Durchführung des berufsbegleitenden Masterstudiengangs New Media Journalism (NMJ) bewerben. Frühbucher profitieren von 10% Rabatt auf die Studiengebühren.

Wer sparen will, muss schnell sein: Bewerberinnen und Bewerber für den Studiengang 2015-2017, die ihre Unterlagen bis Ende März einreichen und bis Ende April einen unterschriebenen Studienvertrag vorlegen, zahlen rund 1500 Euro weniger für das viersemestrige Masterprogramm. Der Studiengang umfasst 90 ECTS und startet im Oktober 2015.

 

Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren

 

Der internationale NMJ wird von vier renommierten Weiterbildungseinrichtungen für Journalisten getragen. Nebst dem MAZ sind dies die Leipzig School of Media, die Akademie für Publizistik in Hamburg und das Kuratorium für Journalistenausbildung in Salzburg.

 

Ziel ist die Ausbildung journalistischer Fachkräfte, die den digitalen Medienwandel mitgestalten. So umfassen die Studieninhalte unter anderem methodisches Recherchieren, journalistische Content-Aufbereitung im Zeitalter zunehmender Medienkonvergenz sowie Redaktionsmanagement, Multimedia-Recht und Online-Geschäftsmodelle.

 

Details: www.maz.ch/nmj