News


MAZ-Zertifikate für Social-Media-Fachleute

«Social Media sind gekommen, um zu bleiben», meint die Kommunikationsspezialistin Stéphanie Giovannini im Videointerview. Sie ist eine von sechs Teilnehmerinnen, die Ende Juni 2014 den elftägigen Lehrgang zu Social Media unter der Leitung von Christian Schenkel abgeschlossen haben.

Im Kompaktkurs «Social Media – Unternehmen im Dialog» setzten sich die Absolventinnen mit den konzeptionellen Voraussetzungen für den erfolgreichen Einsatz von Social Media auseinander. Sie erweiterten ihre Kompetenzen im Umgang mit verschiedenen Plattformen sowie im Content- und Community-Management. Von Profis aus der Praxis erfuhren sie, wie Markenführung, Medienarbeit, Krisenkommunikation, Employer Branding und Kampagnen auf Social Media funktionieren. Und sie lernten, die Wirkung von Social Media kritisch zu prüfen und mit unternehmensinternen Widerständen bei der Einführung von Dialogmedien umzugehen. Die Absolventinnen verfassten eine Praxisarbeit, in der sie das Gelernte auf ihr Arbeitsumfeld anwandten.

 

 

Abgeschlossen haben:

 

  • Monika Bailer Giuliani, Inhaberin und Geschäftsführerin der PR- und Kommunikationsagentur vademecom ag
  • Stéphanie Giovannini, Kommunikationsspezialistin, texpertise
  • Sandra Müller, Fachreferentin Ökonomie, Zentral- und Hochschulbibliothek Luzern
  • Anja Nöstler, Communication Manager, Regierung Liechtenstein
  • Martina Ruoss, Leiterin Unternehmenskommunikation RVK
  • Barbara Stöckli, Studienleiterin, MAZ Luzern

 

Am letzten Kurstag haben sich die Absolventinnen gegenseitig interviewt und die Gespräche mit ihren Smartphones aufgezeichnet.

 

Der nächste Kompaktkurs Social Media startet am 5. September 2014.