News


Urner Medienpreis 2014 für MAZ-Absolventin

Martina Tresch-Regli, Absolventin des MAZ-Diplomstudiengangs Journalismus 2009 bis 2011, ist Gewinnerin des 3. Preises der jährlichen Medien-Auszeichnung im Kanton Uri.

Der Urner Medienpreis wurde Juni 2014 vergeben. Martina Tresch-Regli, Redaktorin des Urner Wochenblatts, bekam eine Auszeichnung für ihre Reportage «Ein Leben im Kloster – aus Liebe zu Gott» (Magazin «pfyyl» vom 31. August 2013). Sie gewährt darin einen Blick hinter die dicken Mauern des Frauenklosters Seedorf.

 

Die Jury des Urner Medienpreises hatte insgesamt 32 Texte zu beurteilen. Der 1. Preis ging an Markus Arnold, Chefredaktor des Urner Wochenblatts (rechts); den 2. Preis bekam Bruno Arnold, Redaktionsleiter der Neuen Urner Zeitung (links). In der Mitte MAZ-Absolventin Martina Tresch-Regli.

 

 

 Foto: Urner Wochenblatt