Recherche

Recherche wird immer wichtiger

Rechercheure müssen den Spagat zwischen traditionellen Fähigkeiten und neuester Technologie immer wieder neu hinbekommen. Denn Recherche ist ein altes Handwerk. Es geht darum, Themen zu finden, Quellen zu verifizieren, Recherchegespräche zu führen und über Know-How zu öffentlichen Quellen zu verfügen. Gleichzeitig werden jedes Jahr hunderte neuer Recherchetools entwickelt. Damit sind neue Fähigkeiten gefragt: Datenbanken muss man nicht nur kennen, sondern auch abfragen und interpretieren; Social-Media-Quellen muss man nicht nur finden, sondern auch gewichten und verifizieren können.

 

Lernen Sie von den Besten Ihres Fachs

Am MAZ unterrichten die besten Rechercheure und machen das MAZ damit zum Schweizer Kompetenzzentrum für Recherche. Das zeigt sich auch am Schweizer Recherchetag am MAZ. Das Stelldichein der Schweizer Recherche-Szene wird in Kooperation mit dem Schweizer Recherchenetzwerk investigativ.ch durchgeführt. Und im Förderprogramm für investigativen Journalismus, mit dem das MAZ den Recherche-Talenten der Zukunft zum Start verhilft.

 

Bleiben Sie mit uns am Ball

Am MAZ lernen Sie bei den besten Vertretern des Fachs, wie Sie mit den modernsten Mitteln Themen finden, Informationen verifizieren und grössere Recherchen durchführen können. Dabei richten wir ein besonderes Augenmerk auf die Bedürfnisse von lokalen und regionalen Medien. So werden und bleiben Sie fit in Recherche und schaffen den Spagat.