Fotografie

Weil sich Qualität behauptet...

Kaum ein anderer Beruf in der Medienbranche ist stärker unter Druck als der redaktionelle Fotograf. Gleichzeitig werden Bilder immer wichtiger. Deshalb bildet das MAZ seit 1999 Fotografen zu Bildjournalisten aus. Dass hochwertige Fotografie sich behaupten kann, belegen die rund 90 Prozent der bisher in unseren Studiengängen ausgebildeten Fotografinnen und Fotografen, die immer noch in diesem Genre tätig sind.

 

Bei uns lernen Sie von den Besten

Bei uns unterrichten in Einzelkursen wie in Studiengängen nur Dozierende, die sich in der Praxis durchsetzen. Sie vermitteln solides Handwerk und stehen für unterschiedliche Interpretationen von Autorenschaften, Haltungen, Sichtweisen und technische Umsetzungen in der Fotografie. Das Besprechen der in Workshop umgesetzten Arbeiten, hilft den Studenten unmittelbar Rückmeldungen zu erhalten und gibt Raum zur Reflexion. 

 

Vernetzen Sie sich mit anderen Profis

Das MAZ bietet viele Möglichkeiten, um ein tragfähiges berufliches Netzwerk aufzubauen. Sei es in Kursen mit den Dozierenden und Mitstudierenden oder während des dreimonatigen Praktikums.