Schreibcoaching - Komplexes verständlich und attraktiv gemacht

Titel Schreibcoaching - Komplexes verständlich und attraktiv gemacht
Nr. K90172
Dozierende Dr. h.c. Beat Glogger, Wissenschaftsjournalist und Autor
Kursdauer 4 Tage
Termine

Do, 31.08.2017, 09:15 bis 12:50

Mo, 25.09.2017, 09:15 bis 12:50

Fr, 27.10.2017, 09:15 bis 12:50

Mi, 29.11.2017, 09:15 bis 12:50

Max. Teilnehmende 12

Kurzbeschreibung
Sie wollen ein komplexes Thema einem breiten Publikum zugänglich machen? Geschriebene Texte sind die Grundlage dafür.
In diesem Schreibcoaching lernen Sie, wie sich zum Beispiel Befunde aus der Forschung so herunterbrechen lassen, dass sie für ein Laienpublikum verständlich und attraktiv werden. Sie lernen die wichtigsten Regeln des zielgruppengerechten Schreibens kennen und erhalten einfach anwendbare Tipps und Tricks für Ihre tägliche Arbeit. Das Gelernte hilft Ihnen beim Schreiben von Berichten, für Websites, Projekt- und Merkblätter usw. Es lässt sich aber auch anwenden, wenn Sie Unterlagen für Vorträge und Vorlesungen verfassen. Selbst Ihre wissenschaftlichen Publikationen werden flüssiger und damit leichter lesbar.
 
Form
Das Schreibcoaching findet verteilt über 4 Monate in 4 Workshops à je ½ Tag statt. Dazwischen gibt es kleine Schreibaufgaben, die als Grundlage für die folgende Lektion dienen.
 
Gruppen / Ort
Die Teilnehmenden aus verschiedenen Disziplinen treffen sich am MAZ zu den 4 Kursmodulen.
Das Schreibtraining kann auf Wunsch auch auf ein bestimmtes Institut oder eine bestimmte Forschungsgruppe zugeschnitten werden, und die Workshops können auch vor Ort an der betreffenden Hochschule stattfinden. Zu empfehlen ist jedoch, die Gruppen interdisziplinär zusammenzusetzen, da hier der Lerneffekt grösser ist.
 
Zielgruppe
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Fachkräfte aus Ingenieurbüros oder Beratungsfirmen, Mitarbeitende der Kommunikationsstellen von Ämtern, Nichtregierungsorganisationen oder Verbänden. Die Kurse sind bewusst interdisziplinär zusammengesetzt, um die Kommunikation über die Fachgebiete hinweg zu üben.
 
Lernziele
_Sie verstehen es, Ihr komplexes Thema einem breiten Publikum verständlich zu machen.
_Sie wissen, was einen guten Text ausmacht.
_Sie formulieren schlank und schön.
 
 
Kosten
Die Gebert Rüf Stiftung übernimmt für ihre Projektleiter oder einen Projektmitarbeiter gemäss Fördervertrag einmalig die gesamten Kurskosten. Für alle anderen Teilnehmenden betragen die Kurskosten CHF 1800.-.
Projektleiter der Gebert Rüf Stiftung wählen bei der Anmeldung die Option «Separate Rechnungsadresse» und geben im Eingabefeld «Bemerkungen» die entsprechende Projektnummer an.
 
 
 
 
Preis 1'800.00 CHF

Studienleitung Beatrice Brenner, Stv. Direktorin und Leiterin Kommunikation
Administration

Barbara Trauffer, barbara.trauffer@maz.ch, 041 226 33 51


Freie Plätze