Lauterkeit in der kommerziellen Kommunikation

Kurzbeschreibung
Mit Werbung rücken wir unsere Produkte und Dienstleistungen immer ins beste Licht- das ist legitim. Neigen wir aber dazu, es mit der Wahrheit nicht ganz so genau zu nehmen oder die Produkte der Konkurrenz gar schlecht aussehen zu lassen, sind wir dem Vorwurf der Unlauterkeit ausgesetzt. In diesem Kurs werden anhand von vielen Praxisbeispielen  der Begriff der Lauterkeit ausgelotet, Wertungsmassstäbe überprüft, möglichen Diskriminierungen vorgebeugt und rechtliche und ethische Aspekte der Kommunikation erläutert.
 
 
Dieses Seminar ist Bestandteil des CAS Visuelle Kommunikation 2018. Es kann auch als Einzelseminar gebucht werden.
Termine

Di, 13.08.2019, 09:15 bis 16:45

Kursdauer 1 Tag
Max. Teilnehmende 11
Preis 950,00 CHF
Freie Plätze
Dozierende
Lernziele
Studienleitung Beat Rüdt
Administration Claudia Meier,
claudia.meier@maz.ch,
041 226 33 40
Nr. K99900