Krisenkommunikation aus strategischer Sicht - Risiken erkennen und in Chancen verwandeln

Kurzbeschreibung
Immer komplexere Krisenereignisse und lautere Medien­skandale prägen den Unternehmensalltag. Eine Analyse der grössten PR-Krisen der vergangenen Jahre zeigt: Krisen­kommunikatoren müssen professionell handeln, ohne dabei den Blick aufs Ganze zu verlieren. Medienkonferenzen oder schlüssige Statements spielen dabei eine wichtige Rolle. Sie reichen aber bei weitem nicht aus, um eine Krise erfolgreich zu bestehen.
Im zweitägigen Kurs lernen Sie, mögliche Krisen für Ihr Unternehmen zu identifizieren und eine entsprechende Krisenkommunikation vorzubereiten. Dabei berücksichtigen Sie die Bedürfnisse und die Motivation der Medien, Mitarbeiter und anderer relevanten Ansprechgruppen. Anhand zahlreicher Fallbeispiele und der Erfahrung der Dozentin erarbeiten Sie einen Handlungsrahmen für die Krisenkommunikation und lernen, wie man als Führungskraft oder Kommunikationsverantwortlicher auch in hektischen Zeiten einen kühlen Kopf bewahrt.
 
Termine

Mo, 01.04.2019, 09:15 bis 16:45

Di, 02.04.2019, 09:15 bis 16:45

Kursdauer 2 Tage
Max. Teilnehmende 12
Preis 1'550,00 CHF
Freie Plätze
Dozierende
Zielgruppe
Lernziele
Testimonials
Studienleitung Beatrice Brenner
Administration Anne Schibli,
Madeleine Arnold,
kommunikation@maz.ch,
041 226 33 47 / 041 226 33 41
Nr. K99997