Führung - Ohne direkte Personalverantwortung

Kurzbeschreibung
Wer Projekte leitet oder in der Matrixorganisation Mitarbeitende führt, weiss ein Lied davon zu singen: Althergebrachte Instrumente der Führung stossen an Grenzen, einiges beim Führen muss neu gedacht werden. Die sogenannte laterale Führung fordert von Projekt- und Teamleitenden vieles ab, denn sie haben keine disziplinarische Personalverantwortung. Führung ohne direkte Personalverantwortung bietet auf der anderen Seite auch Chancen.
 
In diesem Seminar beleuchten wir die Möglichkeiten der Führung ohne formelle Macht und stecken deren Spielräume ab. Wir fragen uns, wie man in dieser Führungsrolle Autorität erlangt. Wie man die Motivation und das Commitment der Mitarbeitenden stärken kann. Und wie es gelingen kann, die Verantwortung für Aufgaben oder Projekte auf mehrere Schultern zu verteilen.
 
Termine

Mo, 04.05.2020, 09:15 bis 16:45

Di, 05.05.2020, 09:15 bis 16:45

Kursdauer 2 Tage
Max. Teilnehmende 12
Preis 1'550,00 CHF
Freie Plätze
Dozierende
Zielgruppe
Lernziele
Studienleitung Beatrice Brenner
Administration Anne Schibli,
kommunikation@maz.ch,
041 226 33 47
Nr. K107808