CAS Rhetorik und Moderation 2018/2019

Titel CAS Rhetorik und Moderation 2018/2019
Nr. K92309
Dozierende Elisabeth Bonneau, Kommunikationstrainerin
Sibylle Sommerer, Sprech- und Medientrainerin
Oliver Schroeder, MAZ-Studienleiter; Medien- und Rhetoriktrainer, MAZ - Die Schweizer Journalistenschule
Beat Rüdt, Studienleiter Visueller Journalismus, MAZ - Die Schweizer Journalistenschule
Anouk Scherer, Trainerin für Sprechen, Stimme und Auftreten, b unique presentation power
Dr. iur. Marco Ronzani, Rechtsanwalt, Mediator, Konfliktmanager
Alex Porter, Theatermacher, Performer, Zauberatelier
Dani Nieth, Trainer, Referent und Autor
Marie Lampert, Journalistin, Diplompsychologin, Trainerin
Andrea Fisch Lehmann, fisch&style
Dr. Thomas Kropf, Kommunikationstrainer
Christine Bischof, Bischoff + Federer, Personalentwicklung
Astrid Wierwille, Prozessberaterin, Coach
Kursdauer 22 Tage
Beginn / Ende Do, 23.08.2018 - Do, 21.02.2019
Max. Teilnehmende 16
Anmeldeschluss Do, 12.07.2018

Kurzbeschreibung
Certificate of Advanced Studies CAS
 
Der CAS Rhetorik und Moderation ist ein Kooperationsangebot des MAZ und der HWZ Hochschule für Wirtschaft Zürich und ein Wahlmodul des MAS Business Communications der HWZ. Zudem kann der CAS an die MAS-Programme des Instituts für Kommunikation und Marketing IKM der Hochschule Luzern - Wirtschaft angerechnet werden.
 
Sie präsentieren oder referieren an Veranstaltungen, führen Verhandlungen, leiten und moderieren Meetings oder Konfliktgespräche. Sie wollen einen guten Kontakt mit den Zuhörenden oder den Gesprächspartnern herstellen. Sie möchten überzeugen und zugleich das Gegenüber mit seinen Bedürfnissen und Interessen ernst nehmen. Dazu brauchen Sie rhetorische und kommunikationspsychologische Kenntnisse und Fertigkeiten. Das MAZ und die HWZ verschaffen Ihnen dieses Know-how und viel Gelegenheit zum Üben.
 
Zielgruppe
_Führungskräfte/Projektverantwortliche in Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Kultur
_Kommunikationsfachleute
_Informations- und PR-Verantwortliche
 
Voraussetzungen
Abgeschlossenes Hochschulstudium und Berufspraxis. Teilnehmende mit mehrjähriger Berufspraxis können auf Antrag «sur dossier» zugelassen werden. Die Zulassung erfolgt aufgrund des Bewerbungsdossiers, inklusive eines Motivationsschreibens und eines Aufnahmegesprächs mit der Studienleitung.
 
Lernziele
_Sie kennen die rhetorischen Techniken und kommunikationspsychologischen Bedingungen für wirksame Auftritte.
_Sie wissen um Ihre eigenen rhetorischen Stärken und können sie authentisch und wirkungsvoll umsetzen.
_Sie leiten und moderieren Gespräche und Verhandlungen erfolgreich.
_Sie können überzeugend auftreten und präsentieren.
 
Dauer/Termine
23. August 2018 bis 21. Febraur 2019.
_22 Tage (11 Module à je 2 Tage) plus Prüfungs- und Feedbacktag
_Selbststudium und Vorbereitungen: Zeitbedarf abhängig von Vorkenntnissen und Erfahrung
 
Die Termine der einzelnen Module finden Sie im Download (weiter unten).
 
Informationsanlass
_Mittwoch, 18. Oktober 2017, 18.15 Uhr am MAZ
_Dienstag, 17. April 2018, 18.15 Uhr am MAZ
 
 
Bewerbungs-, Aufnahmeverfahren
Anmeldung online und Bewerbung mittels Dossier per E-Mail. Dieses umfasst:
- «sur dossier»-Kandidaten inkl. Motivationsschreiben
- Lebenslauf
- Kopie höchster Diplomabschluss
- unterzeichneter Ausbildungsvertrag MAZ
- Digitales Passfoto (JPG, 300 x 400 Pixel)
Anmeldefrist
12. Juli 2018
 
Abschluss
Die Teilnehmenden erhalten ein Fachhochschul-/MAZ-Zertifikat mit 12 ECTS-Punkten gemäss ECTS (European Credit Transfer System), wenn sie 80 Prozent des Präsenzunterrichts besucht und die Abschlussprüfung bestanden haben.
Testimonials
Das sagen Kursteilnehmende
Leitung
Oliver Schroeder, MAZ-Studienleiter, Diplomjournalist, Medien- und Rhetoriktrainer
Ort
MAZ, Murbacherstrasse 3, 6003 Luzern
(direkt neben dem Bahnhof, rund 5 Minuten zu Fuss)
Kosten
CHF 12'400.- plus Abschlussprüfung CHF 600.-
Downloads
Gesamtprogramm:
CAS Rhetorik und Moderation 2018/2019
Downloads
Ausbildungsvertag MAZ

Studienleitung Oliver Schroeder, Studienleitung
Administration

Barbara Trauffer, barbara.trauffer@maz.ch, 041 226 33 51


Freie Plätze