Multimedia im Tagesgeschäft - kurz, schnell und gut (Grundlagen)

Kurzbeschreibung
Nicht immer können und wollen Journalisten längere Multimedia-Geschichten produzieren: In vielen Bereichen haben sich kurze, effektive Mini-Formen etabliert, die mehr können als die Bildergalerie. Manche eignen sich als Ergänzung zum klassischen Textartikel, z.B. Social-Media-Teaser, Interview-Snippets oder interaktive Karten. Andere sind dagegen eigenständige Kurzformen wie stumme DIY-Videos oder untertitelte Videonachrichten.
 
Wir werfen erst einen inspirierenden Blick auf den tagesaktuellen Output der Medienhäuser: Mit welchen schnellen Tools und Formen wird hier gearbeitet? Einen Schwerpunkt bildet dann die multimediale Ergänzung von Texten: Wir testen passende Tools an, dazu gibt's Tipps für die Einbettung. Auch schauen wir uns klassische Videoformate an, die sich für die schnelle Ergänzung im tageaktuellen Journalismus eignen: Die Video-Foto-Collage, der Stimmungsrundgang mit Ich-Stimme und das Video-Statement.
 
Weiter lernen die Teilnehmenden, wie man schnell und effektiv multimediale Teaser für Social-Media erstellt. Dazu werden einfache Online-Tools vorgestellt, mit denen man Fotos, Videos und kurze Texteinblendungen zu Mini-Teasern verknüpfen kann. Ausserdem gibt es Ideen, wie man Überschriften und Textteaser so gestaltet, dass sie auf angenehme Art neugierig auf den Artikel machen.
 
Schliesslich produzieren wir selbst mit einfachsten Mitteln multimediale Videoclips, die eine Textgeschichte ergänzen könnten. Die Teilnehmer erhalten Tipps, mit welcher Aufnahmetechnik und welchen Apps man schnell und einfach auf dem Smartphone Inhalte schneidet.
 
Dieser Kurs ist Teil des Multimedia-Storytelling – Kompaktkurs. Er kann auch separat gebucht werden.
Termine

Mo, 12.11.2018, 09:15 bis 16:45

Kursdauer 1 Tag
Max. Teilnehmende 12
Preis 480,00 CHF
Freie Plätze
Dozierende
Zielgruppe
Voraussetzungen
Lernziele
Abschluss
Studienleitung Frank Hänecke
Administration Magalie Jost,
magalie.jost@maz.ch,
041 226 33 52
Nr. J99794