Magazinjournalismus - Grundlagen

Titel Magazinjournalismus - Grundlagen
Nr. J91319
Dozierende Sacha Batthyany, Auslandkorrespondent USA, Tages-Anzeiger
Miklos Gimes, redaktioneller Mitarbeiter, Tamedia AG
Kursdauer 3 Tage
Termine

Mo, 12.02.2018, 09:15 bis 16:45

Di, 13.02.2018, 09:15 bis 16:45

Fr, 16.03.2018, 09:15 bis 16:45

Max. Teilnehmende 16

Kurzbeschreibung
Das Magazin hat keine Pflichtleserinnen, nur Lustleser. Für die MacherInnen dieser besonderen Spielart des Journalismus bedeutet das, sie müssen sich ich immer stärker spezialisieren: Entscheidend ist, was das Magazin über die reinen News hinaus bietet: «News plus». Das kann eine vertiefte Recherche oder Analyse sein. Oder die Gabe, LeserInnen zu überraschen und selbst bei schwierigen Themen mit erzählerischen Mitteln zu faszinieren und zu unterhalten. Das wird wichtiger denn je – selbst Tageszeitungen entwickeln sich mehr und mehr in Richtung tägliche Magazine.
Zielgruppe
Offen für Gäste aus dem Journalismus
Voraussetzungen
Eigener Laptop
Lernziele
Die Teilnehmenden
_kennen die Kriterien, die eine gute Magazin-Geschichte auszeichnen; Grundlage hierfür ist die Analyse von Magazinen aus der ganzen Welt
_wissen, warum es in Magazin-Geschichten um zusätzliche Aspekte gehen muss, die sich in der Frage konzentrieren lassen: «Was ist deren DANN?»
_sind in der Lage, in einer simulierten Redaktionskonferenz neue Ideen für Magazin-Themen zu erarbeiten
_können beurteilen, was in einer Magazin-Geschichte funktioniert, und was nicht
_sind in der Lage, aus dem Kurs heraus eine eigene Magazin-Geschichte zu verfassen
Preis 1'220.00 CHF

Studienleitung Bernd Merkel, Studienleitung
Administration

Lise Kerkhof, lise.kerkhof@maz.ch, 041 226 33 44


Freie Plätze