Kultur und Journalismus – Die Kunst der Kritik

Titel Kultur und Journalismus – Die Kunst der Kritik
Nr. J91218
Dozierende Susanne Kübler, Redaktorin, Tages-Anzeiger
Kursdauer 3 Tage
Termine

Mo, 08.01.2018, 09:15 bis 16:45

Di, 09.01.2018, 09:15 bis 16:45

Mi, 10.01.2018, 09:15 bis 16:45

Max. Teilnehmende 16

Kurzbeschreibung
Welche Kulturberichterstattung braucht die Schweiz? Wer macht sie und wer beeinflusst sie? Wir reden mit FachjournalistInnen, Kulturschaffenden, Sponsoren und befassen uns schreibend und analysierend mit Film- oder Theaterkritik. Der Kurs richtet sich an Print-Journalistinnen und Journalisten, die sich für die Grundlagen des Kulturjournalismus interessieren.
 
Dieser Kurs ist mit Zusatzkosten verbunden (Kino-, Museums- oder Theatereintritt).
Zielgruppe
Offen für Gäste aus dem Journalismus
Lernziele
Die Teilnehmenden
_kennen die Unterschiede zwischen Kultur- und Newsjournalismus
_können eine Theater- oder Filmkritik schreiben
_kennen Kriterien zur Beurteilung von kulturjournalistischen Texten
_können die Rolle des Kulturjournalismus im Spannungsfeld von Medien, Publikum und Kulturveranstaltern reflektieren.
Ort
Am zweiten Tag kein Unterricht am MAZ!
Die TeilnehmerInnen schreiben zuhause oder in der Redaktion ihren Artikel.
Preis 1'220.00 CHF

Studienleitung Bernd Merkel, Studienleitung
Administration

Jasmin Troxler, jasmin.troxler@maz.ch, 041 226 33 44


Freie Plätze