Boulevardjournalismus wääh? – Boulevardjournalismus yeah!

Titel Boulevardjournalismus wääh? – Boulevardjournalismus yeah!
Nr. J91084
Dozierende Daniel Steil, Chefredaktor FOCUS Online, ForwardNews + GmbH
Kursdauer 2 Tage
Termine

Mo, 15.01.2018, 09:15 bis 16:45

Di, 16.01.2018, 09:15 bis 16:45

Max. Teilnehmende 16

Kurzbeschreibung
Was können wir von Blick, Bild und Co. lernen? Boulevardmedien werden oft  abgetan und verachtet. Boulevard ist mehr als Sex and Crime. Boulevardmedien wissen, wie sie die Aufmerksamkeit des Publikums gewinnen. Der Schlüssel dazu: Betroffenheit erzeugen! Diese Form des Erzählens wollen wir studieren, analysieren und selbst ausprobieren. Boulevard-Profis  von «Blick» und  «Bild» stellen ihre Arbeit vor.
Zielgruppe
Offen für Gäste aus dem Journalismus
Voraussetzungen
Eigener Laptop
Lernziele
Die Teilnehmenden
_kennen den Ablauf und die Gliederung von Boulevard-Zeitungen
_verstehen, warum in Boulevard-Zeitungen weniger Text und mehr Bild-Anteile sind
_können Meldungen im Boulevard-Stil verfassen
_wissen, worauf es bei der Formulierung von Boulevard-Titeln ankommt
_kennen die geschichtliche Entwicklung von Boulevard-Titeln.
Preis 810.00 CHF

Studienleitung Dominique Strebel, Studienleitung
Administration

Lise Kerkhof, lise.kerkhof@maz.ch, 041 226 33 44


Freie Plätze