News


Diplomfeier für JournalistInnen und BildredaktorInnen mit Pietro Supino

Am 15. April 2010 erhielten 42 Journalisten und Journalistinnen sowie 11 BildredaktorInnen ihre MAZ-Diplome

Am 15. April 2010 erhielten 42 Journalisten und Journalistinnen sowie 11 BildredaktorInnen ihre MAZ-Diplome.

 

Pietro Supino, Verleger und Präsident des Verwaltungsrates von Tamedia, betonte in seiner Festrede, dass ohne professionellen Journalismus auf der Basis von Neugier, Unvoreingenommenheit und Gründlichkeit ein demokratischer Staat nicht funktionieren könne. Mit Freude und Genugtuung entnehme er den Abschlussarbeiten, dass die Diplomierten ihren Auftrag ganz in diesem Sinne verstünden: «Sie gestalten den öffentlichen Raum, wo bedeutsame Fragen diskutiert werden können». Und sie täten dies in einer attraktiven Sprache, mit anziehenden Bildern.

 

Iwan Rickenbacher, Präsident des Stiftungsrates der Schweizer Journalistenschule, sagte in seiner Rede, die Journalisten seien «Reisebegleiter beim Aufbruch in eine unbekannt Welt».



Die Nachfrage nach gutem Journalismus steige weiter, so Supino, verändert habe sich jedoch die Vielfalt der medialen Plattformen und Gefässe, die zeit- und ortsunabhängig genutzt werden könnten. Supino schloss mit der Hoffnung, dass die Journalistinnen und Journalisten von morgen «gelegentlich jenen Vergessenen und fast Verlorenen eine Stimme geben, die sonst in ihrer Anonymität untergehen würden.»

 

Die diplomierten JournalistInnen haben sich in vier berufsbegleitenden Semestern intensiv mit Handwerk und Theorie auseinander gesetzt. 80 Prozent der AbsolventInnen haben nach dem Abschluss eine feste Stelle.



Die diplomierten BildredaktorInnen haben während 12 Monaten mit schweizerischen und ausländischen Profis aus dem Bereich Fotografie gearbeitet und über rechtliche und  ethische Fragen im Bildjournalismus nachgedacht. Ihr erworbenes Wissen haben sie in Volontariaten getestet und erweitert.



Diplomausbildung Journalismus abgeschlossen haben:

Janine Anliker, bvmedia christliche Medien; Daniel Banzer, Liechtensteiner Volksblatt; Andreas Bättig, Neue Luzerner Zeitung; Heribert Beck, Liechtensteiner Vaterland; Renato Beck, Basler Zeitung; Roger Braun, SDA; David Cappellini, 20 Minuten; Michele Coviello, Aargauer Zeitung; Lukas Eggenberg, Fenster zum Sonntag; Yvonne Eisenring, TeleZüri; Nicole Emmenegger, Aargauer Zeitung; Franziska Engelhardt, SF Schweizer Fernsehen, Marco Fähndrich, SDA; Manuela Fey, Gemeinde Herisau; Pascale Hofmeier, Der Bund; Philipp Inauen, Radio Munot; Sandro Inguscio, Wohler Anzeiger; Martina Kaiser, St. Galler Tagblatt; Christian Künzli, Radio 3-fach/Radio 105; Katharina Locher, Radio neo1; Philipp Muntwiler, AZ Wochenzeitungen; Vasilije Mustur; Swisscontent Corp.; Vanessa Naef, Beobachter; Gianluca Olgiati, SDA; Marco Oppliger, Bieler Tagblatt; Julian Perrenoud, Solothurner Zeitung; Fabienne Riklin, Tages-Anzeiger/News; Manuel Rothmund, Radio FM1; Balz Ruchti, Beobachter; Martin Rupf, Aargauer Zeitung; Regula Sandi, Sarganserländer; Regina Schlatter, Radio Ostschweiz; Eva Schlessinger, Radio Stadtfilter; Thomas Stillhart, Zofinger Tagblatt; Michel Sutter, SWISS TXT; Reena Thelly, Radio Basilisk; Sereina Venzin, Tele Südostschweiz; Diana Von Ow, Radio Ostschweiz; Alexander Wenger, Futura.TV/Tele Züri; Livia Willi, SDA; Daniela Zeman, Neue Luzerner Zeitung; Andrea Zumofen; Radio Rottu Oberwallis

 

Den Studiengang Bildredaktion abgeschlossen haben:

Thomas Altnöder, Keystone, Infel AG; Cornelia Beutler, Mare, Keystone; Jeannette Bölle, Schweizer Illustrierte, Blick; Sabine Buri, publisuisse AG; Denise Ferrarese, SF DRS, Blick am Abend; Jost Fetzer, Tages Anzeiger, Sonntagszeitung, Keystone, Stern; Martin Graf, Prisma Bildagentur, Aargauer Zeitung; Steven Marriott, 20 Minuten Online; Fabia Müller, Coop Zeitung; Fabienne Schurter, Immobilien Business Verlags AG, Marmite Verlags AG; Salome Weber, Schweizerisches Rotes Kreuz, Swissinfo

 

 

Sylvia Egli von Matt mit Gastredner Pietro Supino, tamedia

 

Rolf Wespe überreicht DAJ-Diplome

 

 

 

Fotos Stefan Bohrer

 

> Festrede Pietro Supino, Verleger und Präsident des Verwaltungsrates von Tamedia ( PDF)
> Rede Iwan Rickenbacher, Präsident MAZ-Stiftungsrat ( PDF)