News


Erster CAS Visueller Journalismus gestartet

Sieben Studierende haben Ende September am MAZ den neuen CAS Visueller Journalismus in Angriff genommen. Die modular aufgebaute Ausbildung richtet sich an Profis aus der Medienbranche, die ihren Arbeitsschwerpunkt auf multimediale Publikationsformen legen.

Sieben Studierende haben Ende September am MAZ den neuen CAS Visueller Journalismus in Angriff genommen. Die modular aufgebaute Ausbildung richtet sich an Profis aus der Medienbranche, die ihren Arbeitsschwerpunkt auf multimediale Publikationsformen legen.

Das 14-tägige Pflichtprogramm des Studiengangs umfasst die Themenschwerpunkte Bildsprache, Bildreportage, Grafik und Infografik, multimediales Storytelling, Recht und Ethik. An weiteren acht Kurstagen können sich die Teilnehmenden nach ihren individuellen Bedürfnissen mit Kursen aus dem Angebot «Visuelle Publizistik» am MAZ weiterbilden.

Zum Start des Studienganges begrüsst das MAZ sieben Berufsleute aus den Bereichen Print, Online und TV und ist somit auch von der Teilnehmerseite her crossmedial abgestützt. Dank flexiblen modularen Aufbaus der Ausbildung können jederzeit weitere Studierende dazustossen.

Weiter Informationen zum Studiengang sind > hier.