News


1. Schweizer Forum für Lokaljournalismus

Am 1. Schweizer Forum für Lokaljournalismus vom 8. April 2011 in Bern zeigt das MAZ, wie man sich die Sozialen Medien zu Verbündeten machen und mit ihnen sogar Geld verdienen kann.

Lokalmedien müssen sich den neuen Entwicklungen stellen. Dazu gehört, dass sie Nähe zum Leser, zur Hörerin zum User schaffen. Dazu bieten sich digitale Medien und «Social Media» an. Denn mit Twitter, Facebook, Blogs erreichen sie einen grossen Teil des Publikums dort, wo es bereits unterwegs ist.

 

Am 1. Schweizer Forum für Lokaljournalismus vom 8. April 2011 in Bern zeigt das MAZ, wie man sich die Sozialen Medien zu Verbündeten machen und mit ihnen sogar Geld verdienen kann. Gezeigt werden aber auch andere, kreative Möglichkeiten, nah am Leser zu sein.


> Programm, Anmeldung (PDF)